Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Pawlus und Hess holen den Landestitel

Die erfolgreichen Radrennfahrer von BW-Buchholz machen schon Werbung für den "Großen Preis" am Himmelfahrtsdonnerstag: (v. li.) Trainer Per Ole Frank, Samantha Sauer, Janne Hess, Dennis Börner, Jakob Grimm und Betreuer Stephan Kusters

Radrennfahrer von Blau-Weiss Buchholz landen in Esplingerode sieben Mal auf dem Treppchen

os. Buchholz. Zwei erste, zwei zweite und drei dritte Plätze - das ist die herausragende Bilanz der jugendlichen Radrennfahrer von Blau-Weiss (BW) Buchholz bei den Straßen-Landesmeisterschaften, die am vergangenen Wochenende in Esplingerode im Eichsfeld ausgetragen wurden.
Landesmeister wurden Franz Pawlus in Einzelzeitfahren der U15-Klasse sowie Janne Hess im U15-Straßenrennen. Hess wurde im Einzelzeitfahren zudem Dritter, Pawlus auf der Straße Zweiter. Als Belohnung wurde das Duo zur einer Etappenfahrt in Thüringen eingeladen.
Auf dem Siegertreppchen landeten zudem Dennis Börner (U13) als Zweiter des Straßenrennens sowie jeweils als Dritte Mona Walther im Einzelzeitfahren und Samantha Sauer (beide weibliche Jugend 15/16 Jahre) auf der Straße.
Samantha Sauer als Vierte im Einzelzeitfahren und Peter Pawlus als Sechster in dieser Konkurrenz bei den Senioren rundeten das starke Ergebnis der BW-Akteure ab. "Das tolle mannschaftliche Ergebnis zeigt, wie gut unsere Mädchen und Jungs Rad fahren", sagte BW-Betreuer Stephan Kusters.