Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Pokalknüller in der Nordheidehalle

Handball- Luchse

HANDBALL: Im Achtelfinale des DHB-Pokals erwartet Zweitliga-Spitzenteam HL Buchholz 08-Rosengarten am Sonntag die Kurpfalz Bären

(cc). Mit den Kurpfalz Bären aus dem Rhein-Neckar-Kreis erwarten die Handball-Luchse HL Buchholz 08-Rosengarten am Sonntag, 5. November (16 Uhr, Nordheidehalle), im Achtelfinale des DHB-Pokals den aktuellen Tabellenführer der 2. Bundesliga. Das Luchse-Team von Coach Maximilian Busch rangiert auf dem zweiten Tabellenplatz.
"Das wird ein Spiel, das wieder bei 0:0 beginnt“, sagt Maximilian Busch, der den 32:23-Sieg seiner Mannschaft im Zweiliga-Punktspiel dieser Saison beim Liga-Konkurrenten Kurpfalz Bären Ketsch bei seinen Spielerinnen aus den Köpfen bringen will. „Das vorherige Resultat darf nicht mehr zählen. Denn das Gästeteam wird bei uns befreit aufspielen können, da es nur gewinnen kann“, betont Busch: „Vor allem mit technisch gutem Handball, cleverem Konterspielviel und starken Rückraumschützinnen. Die Mannschaft steht nicht von ungefähr auf dem ersten Tabellenplatz der Liga“, so die Einschätzung vom Luchse-Coach.
Vor allem die Ausgeglichenheit des gegnerischen Kaders macht die Kurpfalz Bären so schwer auszurechnen, die nicht nur über einen starken Rückraum verfügen, sondern auch über eine ausgezeichnete 3-2-1-Deckungsvariante. Darauf wird sich Maximilian Busch mit seiner 6:0-Formation einstellen müssen. Auch wenn er mit seiner Deckungsvariante hinten vermeiden kann, weitere Räume freizugeben. Am Ende zählen die Treffer. „Der Heimvorteil ist auf unserer Seite“, äußert Busch vorsichtigen Optimismus: „Wir werden uns von unserer besten Seite zeigen – und den Zuschauern eine attraktive und spannende Pokalpartie bieten“, verspricht der Coach. Man darf gespannt sein, wie sich der torhungrige Angriff der „Luchse“ gegen das Spitzenteam der zweiten Bundesliga behaupten kann, das sicherlich auch mit den Strapazen der langen Anreise zu kämpfen haben wird. Eintrittskarten für diese Partie sind noch an der Kasse im Eingangsbereich der Nordheidehalle vorhanden.