Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Probe-Klettern für die Heimpremiere

Das neue Zweitligateam der SGH Rosengarten-Buchholz mit (v.l.) dem Trainergespann Patrice Giron und Sven Dubau ist für die neue Saison breit aufgestellt

HANDBALL: Zweitligist Rosengarten-Buchholz im Pokal bei SVG Celle – zur Heimpremiere kommt ein Aufsteiger

(cc). Power mit Fitkick und Klettern. So sieht die besondere Vorbereitung der Handball-Frauen der SGH Rosengarten-Buchholz aus. Für den Zweitligisten gab es eine Schweiß-Einheit beim neuen Partner Blau-Weiss Buchholz. Klettern und dabei schon mal Höhenluft schnuppern, gehörten zum Programm. Das WOCHENBLATT war dabei.
In der Vorbereitung auf die neue Saison war das etwas Besonderes. „Beim Klettern werden auch mal andere Muskelgruppen als beim Handball gefordert,“ merkte SGH-Trainer Patrice Giron zu den Kräftigungs-Übungen seiner Mädels an. Die Mannschaft, die sich mit vier Neuzugängen verstärkt hat, soll zum Beginn der neuen Punktspielrunde körperlich fit sein. Dafür hat das Trainergespann Patrice Giron und Sven Dubau ein abwechslungsreiches Programm entwickelt. Mit Zutaten wie Ausdauertraining, aber auch spielerischen Elementen – und vor allem mit viel Spaß dabei. Denn das neu formierte Team soll zu einer Einheit zusammenwachsen. „Die Neuen passen richtig gut ins Team,“ bestätigt Patice Giron.
Die Einstimmung auf die ersten Testspiele nach der Sommerpause haben die Rosengarten- „Luchse“ schon bei den Trainingseinheiten mit dem Ball erhalten. Zum ersten Leistungstest geht es am 11. August nach Stove. Im hochkarätig besetzten Vorbereitungsturnier in der Elbmarsch-Sporthalle, das von der Sparkasse Harburg-Buxtehude und den Wir-Leben-Apothekten unterstützt wird, trifft Rosengarten-Buchholz auf den Erstligisten Buxtehuder SV und auf den deutschen Vizemeister HC Leipzig. Eigentlich sollte auch der Frankfurter HC dabei sein, aber der Verein ist kürzlich in die Insolvenz gegangen. Drei Wochen später muss SGH Rosengarten-Buchholz zum DHB-Pokalspiel der ersten Runde zum Zweitliga-Konkurrenten SVG Celle reisen. „Das wird ein echter Pokal-Knüller,“ sagt SGH-Managerin Ilona Heinzelmann. Zur Heimpremiere in der neuen Zweitliga-Saison erwartet die SGH in heimischer Nordheidehalle am 7. September, 18 Uhr, den Aufsteiger Neckarsulmer Sport-Union. Klar, dass wir den Trainer auch nach seinen Zielen für die neue Saison gefragt haben. Patrice Giron fand darauf nur ausweichende Antworten: „Die Mannschaft wird Handball mit Kämpferherz und Leidenschaft spielen,“ versprach er. Wir sind natürlich dabei, wenn die SGH Rosengarten-Buchholz in die Vollen geht.