Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Querfeldein läuft es rund

Armin Raible (Mitte), konnte trotz Platten und Radwechsel seinen ersten Rang in der Gesamtwertung verteidigen (Foto: oh)

RADSPORT: Gute Platzierungen für Blau-Weiss-Fahrer

(cc). Felix Feth, Janne-Torben Hess und Armin Raible (alle Blau-Weiss Buchholz) starteten in den gelben Trikots der Führenden beim dritten Lauf um den Stevens-Cross-Cup am Ihme Ufer in Hannover. Vierter im Bunde war Michael Witte (ebenso Blau-Weiss), der aktuell im Weser-Ems-Cup an der Spitze liegt. Am Ende standen drei Buchholzer Fahrer auf dem Siegertreppchen, die in der Gesamtwertung spitze sind: Janne-Torben Hess in der U15, Armin Raible bei den Senioren III und Michael Witte auf Rang zwei bei den Junioren U19. Im Senioren-Rennen musste Armin Raible nach einem Platten sogar noch das Rad wechseln. Felix Feth konnte mit Platz fünf in Hannover seinen ersten Rang in der Gesamtwertung bei den Junioren U19 verteidigen. Bei den Frauen belegt Lena Bischoff-Stein (Blau-Weiss Buchholz) derzeit den 11. Platz. Der vierte Lauf im Rahmen der Stevens-Cyclocross-Serie findet am 3. November in Neumünster statt.