Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Radrennen "GP Buchholz" findet auf der gewohnten Strecke statt

os. Buchholz. Organisator Norbert Stein beruhigt: Das Radrennen "Großer Preis von Buchholz" wird wie geplant am Himmelfahrtsdonnerstag, 14. Mai, auf dem traditionellen Rundkurs in der Buchholzer Innenstadt stattfinden. Der Umbau der Parkstraße, über die das Rennen führt und die bis Herbst 2016 in fünf Bauabschnitten für insgesamt 3,7 Millionen Euro komplett saniert werden soll (das WOCHENBLATT berichtete), werde erst eine Woche nach dem Rennen beginnen, so Stein.
Derweil hat der Ex-Bürgermeister die Leitung der Radsportabteilung von Blau-Weiss Buchholz an Stephan Kusters abgegeben. Monika Walther wurde zur Stellvertreterin gewählt. Stein konzentriert sich auf die Organisation des "GP Buchholz" und des Nachwuchsrennens "Kleiner Preis" am 20. September.