Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rosengarten-Buchholz baut die Tabellenführung weiter aus

Lisa Prior steuerte acht Treffer zum Rosengarten-Sieg bei

HANDBALL: Liga-Konkurrenten Dortmund und Zwickau haben gepatzt

(cc). Mit dem 32:31- (16:14)- Auswärtssieg bei den Schwaben Hornets in Ostfildern-Nellingen haben die Handball-Frauen der SG BW Rosengarten-Buchholz ihre Tabellenführung in der 2. Bundesliga weiter ausgebaut. Denn die Ligakonkurrenten Dortmund (25:26 gegen Herrenberg) und Zwickau (23:28 in Bensheim) mussten Niederlagen hinnehmen.
Dabei zeigten die Rosengarten- „Luchse“ Anfangs viel Respekt vor dem Tabellensechsten TV Nellingen Ostfildern bei Stuttgart, der verdient mit 3:0 (5. Minute) in Führung ging. Sechs Minuten später hatte aber der Tabellenführer zum 5:5 ausgeglichen, und anschließend auf 9:8 (17. Minute) erhöht. 16:14 lautete der Halbzeitstand für Rosengarten.
Nach dem Seitenwechsel erspielten sich die Luchse zweimal einen Fünf-Tore-Vorsprung zum 21:16 und 22:17 (37. Minute). Die Hornets setzten alles auf eine Karte und verkürzten auf 30:31 (57. Minute). In der Schlussphase der Partie hielt SG-Torhüterin Svenja Louwers aber mit zwei Paraden den Sieg fest. Rosengarten-Buchholz gewann mit 32:31.
Die Tore für die SGH erzielten: Sarah Lamp (8), Lisa Prior (8/4), Nina Schilk (7), Sabine Heusdens (3), Lareen Gräser, Isabell Kaiser und Nicole Steinfurth (je 2 Tore).
Am Samstag, 28. Februar, 19 Uhr, Nordheidehalle, ist das Team des TSV Haunstetten aus Augsburg in Buchholz zu Gast, das am vergangenen Wochenende mit 19:31 gegen HC Rödertal verloren hat.