Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rosengarten-Buchholz gewinnt in Mainz 27:23

Julia Harms steuerte sechs Tore zum Rosengarten-Sieg bei

HANDBALL: Sarah Lamp und Cara Hartstock trafen in der Schlussphase

(cc). Die Handball-Frauen der SGH Rosengarten-Buchholz haben einen wichtigen Auswärtssieg in der 2. Bundesliga eingefahren. Mit 27:23- (11:11)- Toren besiegte das Team von Trainer Ralf Böhme den ebenso vom Abstieg bedrohten Tabellennachbarn 1. FSV Mainz 05.
Obwohl die Gastgeberinnen mit 2:0 vorlegten, konnten die Rosengarten- „Luchse“ auf 8:4 (17. Minute) drehen. Ein anschließendes Team-Timeout von der Mainzer Trainerin Karin Euler brachte die Rot-Weißen ins Spiel zurück, die zum 11:11-Ausgleich (28.) kamen. Das war auch der Halbzeitstand.
Im zweiten Spielabschnitt erhöhten die „Luchse“ auf 13:11 (32.), und bauten die Führung sogar auf 23:18 (47.) aus. Aber fünf Minuten vor Schluss waren die Mainzerinnen plötzlich mit 22:23 dran. Nachdem anschließend Johanna Holstein auf 23:25 (58.) verkürzt hatte, waren es am Ende Sarah Lamp (vom Buxtehuder SV) und Cara Hartstock, die mit ihren beiden Toren den 27:23-Erfolg perfekt machten. Die besten Werferinnen für Rosengarten-Buchholz waren: Elena Nendza, Sabine Heusdens und Julia Harms mit jeweils sechs Toren.