Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rosengarten-Team verliert 16:40 gegen Buxtehude

SGH-Trainer Patrice Giron steckte im Stau fest

HANDBALL: Gegen Buxtehude chancenlos – Samstag bei der SVG Celle

(cc). Im letzten Vorbereitungsspiel vor ihrem Zweitliga-Start kamen die Handball-Frauen der SGH Rosengarten-Buchholz von 90 Fans in der Rosengarten-Sporthalle in Nenndorf mit 16:40 gegen den Bundesligisten Buxtehuder SV unter die Räder. Schon zur Halbzeitpause führten die Gäste deutlich mit 20:8 Toren. SGH-Trainer Patrice Giron konnte erst später ins Geschehen eingreifen, weil er lange auf der Autobahn im Stau steckte. Am Samstag, 31. August, spielt Rosengarten-Buchholz in der ersten DHB-Pokalrunde beim Ligakonkurrenten SVG Celle, und der Buxtehuder SV startet am selben Tag mit einem Heimspiel in der Halle Nord gegen Frisch Auf Göppingen (16 Uhr) in die neue Bundesliga-Saison.