Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rosengarten verteidigt zweiten Platz der Landesliga

Alex Ostwald steuerte vier Tore zum Rosengarten-Erfolg bei

HANDBALL: Winsen überrascht mit 26:22 in Wietzendorf - Hollenstedt spielt Remis

(cc). Mit einem 34:31-Auswärtssieg in Clenze verteidigten die Handballer der SG Rosengarten-Buchholz ihren zweiten Tabellenplatz in der Landesliga. Zeitgleich überraschte die HG Winsen mit einem 26:22-Sieg beim TSV Wietzendorf II, und TuS Jahn Hollenstedt spielte 29:29-Unentschieden beim VfL Westercelle. Spitzenreiter SV Altencelle siegte souverän in heimische Halle mit 34:26 gegen TV Uelzen.
Zurück zum Spitzenspiel der Liga zwischen dem Tabellendritten SG Südkreis Clenze und der SG Rosengarten-Buchholz (Zweiter): Da wollte Clenze vor rund 250 Fans eigentlich Revanche für die Hinspielniederlage in Nenndorf nehmen. Aber die Jungs von Rosengarten-Trainer Andreas Gevert gingen von Anfang an cool ans Werk und hielten die Gastgeber das gesamte Spiel über auf Distanz. Zur Halbzeit führte Rosengarten-Buchholz bereits mit 19:16. Im zweiten Durchgang versuchte Clenze zwar das Spiel noch zu drehen, aber der Tabellenzweite ließ es nicht zu. Bester Werfer war Fabian Hesslein mit 12 Treffern. Aber auch Sebastian Wartjes und Sören Krones mit jeweils sechs Toren sowie Yannic Voss und Alexander Ostwald (jeweils 4) setzten Ausrufungszeichen. Am kommenden Wochenende muss Rosengarten-Buchholz gleich zweinmal ran: Samstag, 2. März (16.30 Uhr, Nordheidehalle) gegen den Tabellenachten MTV Müden-Oertze, und am Sonntag, 3. März, auswärts beim Tabellenelften TSV Wietzendorf II. „Wir müssen klug wechseln, um Kräfte zu schonen“, hat sich Andreas Gevert vorgenommen: "Schließlich sollen weitere vier Punkte hinzukommen," so der Coach.