Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rührender Abschied für Thomas Titze

Zum Abschied gab es Erinnerungsfotos: (v. li.) Alexander Gege, Ligamanager Simon Beecken, Thomas Titze und Sören Titze (Foto: Volker Volbeding)

Fußball-Oberligist TSV Buchholz 08 spielt mit „Danke Thomas“-Shirts für den Trainer, der nach 23 Jahren Schluss macht

lafu/os. Buchholz. Das Ergebnis interessierte kaum jemanden, es war Zeit für ein emotionales „Tschüs“ beim Fußball-Oberligisten TSV Buchholz 08: Vor 400 Zuschauern an der heimischen Otto-Koch-Kampfbahn wurden am vergangenen Freitag Trainer Thomas Titze, Kapitän Alexander Gege und Co-Kapitän Sören Titze emotional und gebührend verabschiedet.
Schon vor dem Match gegen den USC Paloma gab es berührende Worte für die drei TSV-Ikonen. Hinzu kam eine einmalige Aktion der Mannschaft, die in der 23. Minute für eine Spielunterbrechung sorgte, in der sich alle 08er vor dem scheidenden Erfolgscoach Titze aufbauten und applaudierten. Für die restliche Dauer der Partie spielten die Buchholzer in extra angefertigten 08-Shirts mit der Aufschrift „Danke Thomas“!
Der Ball lief an diesem Abend natürlich auch noch und die Mannschaft schenkte Titze den erwünschten letzten Heimerfolg nach 23 Jahren beim TSV. Die Buchholzer siegten am Ende hochverdient mit 3-1 und beendeten damit die Saison auf einem erneut starken 6. Rang. Für den TSV trafen Palomas Sven Drews ins eigene Tor sowie Arne Gillich und Niklas Jonas, Timo Adomat sorgte noch für Ergebniskosmetik auf Seiten der Gäste.