Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

SGH verliert beim Aufsteiger Mainz 05

Sanne Hoekstra war mit sieben Treffern die Haupttorschützin der SGH.
(cc). Kein Weihnachtsgeschenk für die Handball-Frauen der SGH Rosengarten-Buchholz. Das Jahr hat der Zweitligist mit einer 27:36- (12:14)-Niederlage beim Aufsteiger FSV Mainz 05 beendet. Der Auftakt der Partie war für die SGH alles andere als glatt - technische Fehler und Fehlwürfe ließen nichts Gutes ahnen. Nach einem Blitzstart begannen die Gastgeberinnen mit einer 4:0-Führung, konnten sich aber bis zur Halbzeit (14:12) nicht deutlich absetzen. Nach dem Seitenwechsel schaffte die SGH durch Tore von Kaja Schmäschke und Sanne Hoekstra sogar den 14:14-Ausgleich. Aber acht Minuten später hatte Mainz auf 20:17 (41. Minute) erhöht. Die Führung bauten die "Meenzer Dynamites" weiter auf 30:25 (53. Minute) aus. Am Ende hat es die SGH nicht mehr geschafft, den Hebel umzuschalten - verlor 27:36. Das nächste Auswärtsspiel führt die SGH am 12. Januar an die dänische Grenze zum TSV Nord Harrislee. Das Heimspiel gegen BSV Sachsen Zwickau, das ursprünglich am 6. Januar in Buchholz stattfinden sollte, wurde auf den 26. Januar verlegt.