Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sharks haben Siegserie fortgesetzt

Tim Weidemeyer punktete für die Sharks auch in der Verlängerung (Foto: oh)
(cc). Mit dem 82:76-Erfolg in der Verlängerung gegen die Junior Twisters Rendsburg ist den Hittfelder Sharks (Haie) der fünfte Sieg in Folge in der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) gelungen. Der Tabellenführer hatte den besseren Start und lag nach wenigen Minuten mit 10:4 in Führung. In der Folge kam Rendsburg aber besser ins Spiel und hatte am Ende des ersten Viertels die Nase vorne (21:16). Bis zur Halbzeit konnten die Sharks zum 39:39 ausgleichen. In Halbzeit zwei begann ein offener Schlagabtausch, in dem sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. Nach dem dritten Viertel lagen die Sharks mit drei Punkten Vorsprung in Führung und konnten diese auch bis kurz vor Ende der Partie behaupten. Mit dem Schlusspfiff musste der Gastgeber aber noch den 72:72-Ausgleich hinnehmen. In der Verlängerung sorgte der überragende Tim Weidemeyer dafür, dass die Sharks auch ihr drittes „Overtime Spiel“ erfolgreich nach Hause bringen konnten. Endstand nach Verlängerung: 82:76. Die meisten Punkte steuerten bei: Joshua Hollatz(21 Punkte/ 4 Rebounds/ 5 Assists), Tim Weidemeyer (20/5/2), Dimitrios Ganitis (19/3/1), und Erwin Nkemazon(18/24/0). Zum letzten Spiel der Vorrunde müssen die Sharks am 27. Januar nach Oldenburg reisen.