Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sharks mit 73:65-Auswärtssieg

In dieser Szene versucht der Hittfelder Titus Warthorst (re.) seinem Gegenspieler den Ball zu entreißen (Foto: Willner)

BASKETBALL: Seevetaler U16-Team siegt im ersten Spiel der Hauptrunde

(cc). Mit einem 73:65-Erfolg kehrte das U16-Basketballteam der Sharks (Haie) Hittfeld-Hamburg am vergangenen Sonntag vom ersten Auswärtsspiel der JBBL-Hauptrunde aus Quakenbrück zurück.
Zu Beginn der Partie punkteten die Sharks, aber die Dragons konnten zum 5:5 ausgleichen, und gingen drei Minuten später mit 13:12 in Führung. Anschließend drehten die Haie mit einem 9:0-Lauf und hielten die Gastgeber bis zum Ende des ersten Viertels auf Distanz (31:25).
Bis zur Halbzeitpause (46:39) ging es fast auf Augenhöhe so weiter. Im dritten Viertel lief es aber bei den Sharks nicht mehr rund, und die Dragon übernahmen mit 55:53 die Führung. Zum Glück waren die Haie im hektischen Schlussviertel wieder wach, und lagen mit 63:55 in Front. Aber die Gastgeber verringerten mit sieben Punkten in Folge den Vorsprung (62:63) und bleiben bis zur letzten Minute in Schlagdistanz (66:67). Am Ende waren es Matteo Boerries, Julius Quandt und Moritz Kröger, die den 73:65-Sieg sicherten. Matteo und Moritz punkteten jeweils zweistellig. „Auch wenn wir nicht an die Leistungen der vergangenen Woche anschließen konnten, haben wir in diesem Spiel schwierige Phasen meistern können, mit denen die Jungs sich bislang nicht konfrontiert sahen“, lobte Sharks-Coach Lars Mittwollen.
Im nächsten Spiel der Hauptrunde treffen die Sharks am Sonntag, 10. Dezember, in Wilhelmsburg auf die ebenfalls unbesiegten Piraten (71:61 in Bremerhaven). Spielbeginn: 11 Uhr.