Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Spitzenspiel der 2. Bundesliga

Wann? 10.01.2015 19:00 Uhr

Wo? Nordheidehalle, Holzweg 4, 21244 Buchholz in der Nordheide DE
Buchholz in der Nordheide: Nordheidehalle |

HANDBALL: Rosengarten-Buchholz will gegen Zwickau die 400-Tore-Marke knacken

(cc). Im Spitzenspiel der 2. Handball-Bundesliga Frauen trifft der Tabellenzweite SG BW Rosengarten-Buchholz (21:5 Punkte) im letzten Spiel der Hinrunde am Samstag, 10. Januar, 19 Uhr Nordheidehalle, auf den Dritten der Tabelle, den BSV Sachsen Zwickau (20:4 Punkte).
Beide Teams haben in der Hinrunde jeweils ein Heim- und ein Auswärtsspiel verloren. In der eingleisigen 2. Bundesliga spielten die Mannschaften bereits sechsmal gegeneinander. In diesen Partien behielt Zwickau dreimal, und die Rosengarten „Luchse“ zweimal die Oberhand. Einmal trennten sich beide Teams unentschieden. Der BSV Sachsen Zwickau kommt am Samstag ohne seine Stammspielerinnen Christina Zuber und Theresa Loll (beide Kreuzbandriss), sowie Stefanie Hopp (Finger gebrochen). Bei Rosengarten-Buchholz stehen Fragezeichen hinter dem Einsatz der beiden Kreisläuferinnen, Nicole Steinfurth und Isabell Kaiser, die sich noch von ihren Sprunggelenkverletzungen erholen müssen. „Wie immer das Spiel ausgehen wird, sicher dürfte sein, dass die Luchse in dieser Saison als erste Mannschaft die 400-Tore-Marke knacken werden. Bisher zappelte der Ball 386mal im gegnerischen Netz,“ berichtet SG-Pressewart Claus Cohrs.