Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sponsoren stehen fest zum Buchholzer Stadtlauf

Stadtlauf-Organisator Arno Reglitzky (v. re.) mit Vertretern der Hauptsponsoren: Bianca Oesmann (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Frank Terstiege (wind sportswear), Stephan Tiedemann (Sparkasse), Stephan Schrader (Geschäftsführer WOCHENBLATT-Verlag), Dr. Christian Kuhse (Stadtwerke Buchholz), Caroline Schröder, Olaf Schröder (beide Autohaus Köhnke), Tari Van Noy (terra Real Estate) und Stefan Sahr (Buchholz Galerie)
os. Buchholz. Der Schulterschluss zwischen Wirtschaft und Sport in Buchholz ist ungebrochen: Die Sponsoren des Buchholzer Stadtlaufs stehen zuverlässig hinter dem sportlichen Großereignis, das am 19. Juni in 18. Auflage stattfindet. „Nur durch diese positive Einstellung der Unternehmer-Persönlichkeiten wagen Ehrenamtliche es immer wieder, sich in dieses Abenteuer zu stürzen“, sagte Stadtlauf-Organisator Arno Reglitzky am Donnerstag bei einem Fototermin in der Buchholzer Innenstadt. In vielerlei Hinsicht sei eine Großveranstaltung wie der Stadtlauf ein Wagnis wegen Unsicherheiten bei der Teilnehmerzahl. „Das finanzielle Risiko tragen wir als Veranstalter allein.“
Bisher haben sich rund 2.000 Läufer, Skater und Walker angemeldet, rund die Hälfte davon Kinder und Jugendliche, die in den Wettbewerben um die Pokale des WOCHENBLATT-Verlags antreten. Angemeldet sind auch mehr als 20 Staffeln, die über 4x5 Kilometer an den Start gehen.
• Anmeldungen sind bis 16. Juni über die Internetseite www.buchholzerstadtlauf.de möglich. Nachmeldungen werden bis eine Stunde vor dem jeweiligen Rennen im Stadtlauf-Büro im Buchholzer Rathaus (Rathausplatz 1) entgegengenommen.