Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stark besetzter "Sunseeker-Cup": Nachwuchs von fünf Bundesligisten zu Gast beim Buchholzer FC

Freuen sich auf starke Gegner beim "Sunseeker-Cup": die U13-Junioren des Buchholzer FC um die Co-Trainer Karl Schween (hinten li.) und Camilo Cortes (Foto: oh)
Buchholz in der Nordheide: BFC-Arena | os. Buchholz. Dank der Unterstützung des Partnervereins Werder Bremen ist es dem Buchholzer FC (BFC) gelungen, das nominell stärkste Jugendfußballturnier seit langer Zeit in der Nordheidestadt zu organisieren: Beim "Sunseeker-Cup" für U13-Fußballer (Jahrgang 2001) am Sonntag, 11. August, ab 10.30 Uhr in der BFC-Arena (Holzweg) treten neben Werder auch die Nachwuchs-Mannschaften der Bundesligisten Hamburger SV, VfL Wolfsburg und Hannover 96 sowie des Zweitligisten FC St. Pauli an. Dazu kommen die Spitzenteams von Holstein Kiel, VfB Lübeck, SV Drochtersen/Assel und JFV Ahlerstedt/Ottendorf/Heeslingen.
"Wir profitieren von den Kontakten unseres Kooperationspartners Werder", freut sich BFC-Vorsitzender Klaas Jensen. Durch die Mund-zu-Mund-Propaganda der Bremer habe man es einfach gehabt, das Klassefeld zu engagieren. "Ein großer Klub zieht immer auch die anderen Großen an", beschreibt Jensen.
Das Turnier wird für den Gastgeber eine Standortbestimmung. Die U13 des BFC will mit aller Macht in die Bezirksliga aufsteigen und hat dafür A-Lizenzinhaber Abdoul Bouba als Cheftrainer eingesetzt. Ihm stehen Karl Schween und Camilo Cortes zur Seite. "Für unsere Mannschaft wird das Turnier eine echte Herausforderung", sagt Jensen.
Zwei Akteure aus dem Bouba-Team haben sich ins Blickfeld der Niedersachsenauswahl gespielt. Torwart Jan Kranzmaier und Offensivkraft Cedric Rathje sind zum Auswahllehrgang nach den Sommerferien eingeladen.