Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

SV Bendestorf darf hoffen

Bereits im Mittelfeld lieferte sich der Elstorfer Dennis Naiwert (re.) packende Zweikämpfe um den Ball mit dem Bendestorfer Kapitän Lars Bergmann

FUSSBALL: 1:0-Sieg gegen Elstorf – Spitzenreiter Winsen spielt 1:1, und Elbmarsch rückt mit 3:1-Derbysieg auf dritten Tabellenplatz vor

(cc). Werden die Karten im Abstiegskampf der Fußball-Bezirksliga II neu gemischt? Überraschend gelingt dem Aufsteiger der Vor-Saison, SV Bendestorf, nach einer Sieglos-Serie in sieben Spielen ein 1:0-Erfolg gegen den bisherigen Tabellenzweiten TSV Elstorf, und TSV Auetal (Rang 13) verliert im Derby gegen die Eintracht Elbmarsch mit 1:3. Und im Kampf um den Meistertitel strauchelt plötzlich Spitzenreiter TSV Winsen beim 1:1 gegen Schlusslicht TuS Eschede. Zum 1:1-Ausgleich traf Alexander Bowmann in der 82. Minute.
Zurück zum Kreisduell in Bendestorf, in dem die Hausherren gegen Elstorf von Beginn an konzentriert und kämpferisch zur Sache gingen, obwohl das favorisierte Gästeteam auf ein frühes Tor drängte, aber keine Lücke fand. Denn Bendestorf hatte sich tiefgestellt, und verteidigte eindrucksvoll – bis zum 0:0-Pausenstand. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit gab es kaum Torchancen zu sehen. Erst in der 58. Minute fiel nach einem Standard der Treffer zum 1:0: Der Freistoß von Tim Dohnke aus 23 Metern landete als Aufsetzer vor dem TSV-Gehäuse. Gäste-Keeper Pascal Wölk konnte den Ball nur noch abprallen lassen. Da war der Bendestorfer Daniel Ibing zur Stelle, der die Kugel aus fünf Metern zum 1:0 einschieben konnte. In der Schlussphase der Partie hatte Elstorf durch Björn Jarmer die Chance zum Ausgleich, aber sein Ball zischte am Pfosten vorbei. „Damit war der Abnutzungskampf vorbei“, stellte Bendestorfs Trainer Patrick „Paddy“ Hohnschild nach dem Spiel fest. „Jetzt werden wir den Kampf um den Klassenerhalt erneut aufnehmen. Schließlich liegen noch acht Spieltage vor uns. Vor allem wollen wir die direkten Duelle gegen Maschen, Celle und Soltau gewinnen.“ Weiter spielten: TSV Auetal - Eintracht Elbmarsch 1:3, MTV Borstel-Sangenstedt - TV Jahn Schneverdingen 0:2, SG Scharmbeck-Pattensen - SV Essel 0:3, VfL Maschen - MTV Soltau 0:0, SC Wietzenbruch - Germania Walsrode 4:3, und SV Lindwedel Hope - TuS Celle FC 4:2.
Am Mittwoch, 25. April, stehen Nachholspiele in der Fußball-Bezirksliga II auf dem Programm: SV Bendestorf spielt im Kreisduell beim VfL Maschen (Anpfiff: 20 Uhr), die SG Scharmbeck-Pattensen empfängt zum Derby den MTV Borstel-Sangenstedt (18.30 Uhr), und Tabellenführer TSV Winsen spielt auf heimischem Rasen gegen den TV Jahn Schneverdingen (19.30 Uhr).
Die Tabelle der Bezirksliga II:
1.TSV Winsen (52 Punkte)
2. SV Lindwedel Hope (43)
3. Eintracht Elbmarsch (41)
4. TSV Elstorf (40)
5. SG Scharmbeck-Patt. (38)
6. TVJ Schneverdingen (35)
7. Germania Walsrode (34)
8. SC Wietzenbruch (32)
9. SV Essel (31)
10. VfL Maschen (31)
11. MTV Borstel/S. (26)
12. TuS Celle FC (23)
13. TSV Auetal (21)
14. SV Bendestorf (20)
15. MTV Soltau (18)
16. TuS Eschede (17)