Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

TCS-Trio im Land erfolgreich

Erfolgreiches TCS-Trio (v.l.): Michael Wendt, Thorsten Schmull und Lars Bornemann (Foto: tc seppensen)

TENNIS: Senioren des TC Seppensen die Besten

(cc). Drei Akteure vom Tennis Club (TC) Seppensen haben bei den niedersächsischen Landesmeisterschaften in Isernhagen das Treppchen in der Altersklasse 45 erreicht. Bis in das Finale schaffte es Lars Bornemann (Leistungsklasse 7). Der an Nummer vier gesetzte Spieler konnte erst im Endspiel von Cai Könnecker (LK 5, auf Platz eins gesetzt) aus Hildesheim in zwei umkämpften Sätzen mit 7:5 und 6:0 gestoppt werden. Der Hildesheimer Landesmeister Könnecker hatte zuvor im Halbfinale Thorsten Schmull (LK 7) vom TC Seppensen bezwungen. Lars Bornemann gewann im Halbfinale gegen Holger Bredel (Hildesheimer TV).
Bis in das Viertelfinale kam sein Vereinskamerad Michael Wendt (LK 9) vom TC Seppensen, der ausgerechnet Lars Bornemann als Viertelfinalgegner hatte. Bornemann gewann souverän mit 6:2 und 6:2. In der ersten Runde behielt Michael Wendt noch mit 6:3 und 6:1 gegen Christoph Uleer vom Hildesheimer TV die Oberhand.“Mit diesen Resultaten waren die Spieler des TC Seppensen beim Turnier die Besten in der Altersklasse 45“, berichtet Pressewart Jörg Ramm.