Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tobias mit Dreifach-Triumph

Dreifacher Kreismeister wurde Tobias Marquardt (Foto: oh)

SCHWIMMEN: 152 Aktive waren bei Kreistitelkämpfen am Start

(cc). Bei den Kreismeisterschaften im Waldbad Hanstedt hat Tobias Marquardt von den Schwimmfreunden Meckelfeld gleich drei Mal die Konkurrenz hinter sich gelassen. Der Meckelfelder gewann jeweils über 100-Meter im Freistil (1:01,38 Min.), Schmetterling (1:11,48) und Rücken (1:08,78). Bei insgesamt 460 Einzel- und 33 Staffelmeldungen waren 152 Schwimmerinnen und Schwimmer am Start.
Jeweils zwei Kreistitel gingen auf das Konto von Lara Friede und Deike Homeyer von der Startgemeinschaft Winsen-Stelle (SG Wiste). Lara dominierte über 100-Meter Freistil (1:05,54) und über 100-Meter Schmetterling (1:16,18). Deike Homeyer war über 100-Meter-Brust (1:19,00) und über 200-Meter-Lagen (2:44,51) erfolgreich. Kreismeister über 100-Meter-Brust (1:15,95) wurde Kevin Rohde (SF Meckelfeld). Weitere Titel holten die Geschwister Alina über 100-Meter-Rücken (1:17,06) und Christoph über 200-Meter-Lagen (2:35,63) Lorenzen vom TVV Neu Wulmstorf.
In der Jahrgangswertung fischte Till Wichmann vom Schwimm-Club (SC) Seevetal fünf Goldmedaillen aus dem Wasser. Mit jeweils vier Goldmedaillen im Gepäck konnten Christoph Lorenzen vom TVV Neu Wulmstorf, Julius Verse vom SC Seevetal, Lara Friede und Kilian Peters von der SG Wiste, Melanie Soltau und Jamila Irmeili von den SF Meckelfeld sowie Leon Pohl vom TSV Over-Bullenhausen die Heimreise antreten. Dreimal Jahrgangsgold ging an Henning Janssen, Tobias Marquardt, Mona Beutin, Marah Marie Clasen von den SF Meckelfeld und Jannes Koltscharsch vom TSV Buchholz 08.In den Staffelwettbewerben der jüngeren Jahrgänge 2001-05 war das Team von Blau-Weiss Buchholz über 4x50-Meter-Brust männlich erfolgreich während die SG Wiste über 4x50-Meter-Brust weiblich die Nase vorn hatte. Bei den älteren Jahrgängen dominierten die Teams von den SF Meckelfeld und der SG Wiste.