Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Top-Start für die „Luchse“

Paula Prior (li.) steuerte neun Treffer zum Auswärtserfolg der "Luchse" bei

HANDBALL: HL Buchholz 08-Rosengarten behauptet die Tabellenführung

(cc). Die Handballfrauen der HL Buchholz 08-Rosengarten sind erfolgreich ins Jahr 2018 gestartet. Beim Tabellen-Schlusslicht der 2. Bundesliga, dem HCD Gröbelzell, gab es ein deutliches 32:20 (17:12). Paula Prior (9/4) und Johanna Heldmann (5 Tore) waren die besten Schützen beim Spitzenreiter (22:2 Punkte).
Anfangs steckte den „Luchsen“ noch die lange Anreise in den Nordwesten von Bayern in den Knochen. Obwohl der Tabellenführer bei seinen Abschlüssen nicht immer glänzen konnte, ging er in der 8. Spielminute mit 7:2 in Führung, und bauten den Vorsprung in der Folgezeit weiter aus. Zwar konnte der Gastgeber Mitte der ersten Halbzeit noch auf 9:12 verkürzen, aber zur Halbzeitpause führte Buchholz-Rosengarten wieder mit 17:12.
Auch im zweiten Durchgang haben sich die „Luchse“ im Angriffsspiel durchsetzen können, und haben nur wenige Tempogegenstöße der Gröbenzeller zugelassen. Den 32. Treffer in dieser Partie erzielte Sabrina Genilke, die damit zu ihrem ersten Bundesligator kam.
Bereits am Mittwoch, 10. Januar (20 Uhr, Nordheidehalle), spiel der Zweitliga-Tabellenführer im DHB-Pokal-Viertelfinale gegen den Erstligisten VfL Oldenburg. An der Abendkasse, die ab 18 Uhr geöffnet sein wird, gibt es noch Karten.