Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Top Ten-Plätze im Finale der Landesligen

Jette Michaelis (17) turnt im Team des TSV Buchholz 08, das im Bezirksentscheid der Landesliga 1 den ersten Platz eroberte

TURNEN: In der Nordheidehalle in Buchholz fanden Wettkampftage der Bezirksentscheide der Landesligen und die Bezirkstitelkämpfe statt

(cc). Auch die zahlreichen Zuschauer in der Buchholzer Nordheidehalle waren begeistert. Nachdem die Turnerinnen mit großer Motivation ihr Können an den vier olympischen Geräten (Sprungtisch, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden) wurden vom lautstarken Applaus begleitet, die Sieger und Platzierten ausgezeichnet.
An diesen beiden Wettkampftagen der Landesliga, Landesklasse und Bezirksliga haben die Mädchen eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass das Gerätturnen ein Leistungssport ist. „Auch die Atmosphäre war einfach nur klasse“, freute sich Trainerin Susanne Tidecks, von Blau-Weiss Buchholz, der für die Ausrichtung der Bezirksmeisterschaften der AK Stufen (7 bis 13 Jahre) verantwortlich zeichnete. Ausrichter der Bezirksentscheide der Landesligen war der TSV Buchholz 08.
Bei den Bezirksfinals der NTB-Ligen startete in der Landesklasse nur ein Team von Blau-Weiss Buchholz, das auf Anhieb Platz eins belegte. „Das Team startete in kleiner Formation mit nur vier Turnerinnen, doch diese hatten Format“, lobte Susanne Tidecks. Am Teamerfolg beteiligt waren die Landeskaderturnerinnen Inga Matura, Jule Kohl und Nike Rutten sowie die Mannschaftsführerin Tiia Fuchs. Jule Kohl gelang mit 17.00 Punkten der Höchstwert für ihren Sprung über den Sprungtisch. Die Mannschaft siegte überlegen mit 20 Punkten Vorsprung. Zweiter wurde das Team der Startgemeinschaft Walsrode, TSV Buchholz 08 und Lts Bremerhaven.
Auch in der Landesliga 2 konnte ein Team von Blau-Weiss Buchholz aif Platz eins überzeugen, in dem Vivien Mucker, Aann-Catrin Wirsching, Franziska Loser, Merdisa Hujdur, Nouree Bien und Leona Laudan turnten. Das Team des TSV Eintracht Hittfeld wurde Zweiter.
In der Landesliga 1 startete das Team des TSV Buchholz 08, das sich vor dem TV Gut Heil Spaden und dem TSV Stelle den ersten Platz sicherte. „Mit einer exzellenten Teamleistung“, lobte 08-Trainer Bernward Bade. Am Erfolg beteiligt waren: Catherina Werbelow, Maria Heitmann, Jil-Sophie Eckert, Sarah Kleinknecht, Jette Michaelis, Aimeé Florin Meyer, Greta Lüddeke und Jennifer Preis . Tagesbeste im Einzelklassement war die 19-jährige Jil-Sophie Eckert, die sich neben der Höchstnote im Vierkampf auch die Bestnote mit 13,50 Zählern am Sprung turnte.
Bei den Bezirksmeisterschaften der AK-Stufen (7 bis 11 Jahre) waren Nachwuchsturnerinnen aus sieben Vereinen am Start. Fünf Titel gingen an die Turntalentschule (TTS) Buchholz (Träger: Blau-Weiss Buchholz), weitere drei Titel an den Ausrichter Blau-Weiss Buchholz. Jeweils Platz eins belegten: Altersklasse 7: Zoe Hiller (TSV Winsen, TTS Buchholz), AK 8: Anna Lasthaus (TV Jahn Walsrode, TTS), AK 9: Inga Matura (Blau-Weiss Buchholz, TTS Buchholz), AK 10: Nike Rutten, AK 11: Alice Dinter (alle Blau-Weiss Buchholz, TTS Buchholz).