Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tore für den guten Zweck

In dieser Szene behauptet Milaim Buzhala (Mitte) vom Oberligisten TSV Buchholz 08 gegen Catharina Schwanz (li.) und Benny Ossenfort von den Seevetaler Allstars

FUSSBALL: Landkreis-Auswahl und Seevetaler Allstars erzielten gemeinsam 16 herrliche Tore - und 1500 Euro für Kinderkrebshilfe Seevetal und „Hörer helfen Kindern“

(cc). Kicken für den guten Zweck! Ein Fußball-Event war das Benefiz-Fußballspiel vor rund 300 Zuschauern am vergangenen Samstag am Höpen in Fleestedt zwischen den gastgebenden Seevetaler Allstars und der Kreisauswahl (LaFu), das mit 14:2 (2:1) für das Auswahlteam endete. „Mit dem Erlös der Veranstaltung, der sich voraussichtlich auf 1500 Euro belaufen wird, sollen die Kinderkrebshilfe Seevetal und die Aktion „Hörer helfen Kindern“ von Radio Hamburg unterstützt werden,“ sagt Vorsitzender Günter Schwarz vom gemeinnützigen Verein der Seevetaler Fußball-Altherrenauswahl.
Schon im Vorspiel der von Stefan Weseloh und seiner Crew organisierten Veranstaltung gab es viele Tore zwischen der dritten Herrenmannschaft des TuS Fleestedt und einem Team des neu unter Vorsitz von Jens Feldhusen gegründeten Vereins 1. FC Seevetal, der aus der Flüchtlingshilfe Hittfeld entstanden ist, zu bestaunen. Am Ende siegte das Team vom 1. FC mit 4:3.
Vor dem Anpfiff der Partie der Landkreis-Kicker gegen die Allstars gab es eine akrobatische Show der Dragon Cheer Athletics vom SV Grün-Weiss Harburg auf dem grünen Rasen.
Im anschließenden Benefizspiel konnte Bülent Tagac kurz vor der Halbzeitpause noch zum 1:2 für die Allstars verkürzen. Premiere im Trikot der Seevetaler Allstars hatte im ersten Durchgang die 16-jährige Landesauswahlspielerin Catharina Schwanz vom TuS Fleestedt, die sich als einzige Frau auf dem Feld, mit dem Ball einige Male sogar gegen die Männer behaupten konnte.
Nach dem Seitenwechsel bekamen die LaFu-Kicker mehr Spielanteile und münzten diese auch in Tore – bis zum 14:2-Endstand. Vierfacher Torschütze für die Landkreis-Elf war Dzenan Derlek vom TSV Auetal. Weiter trafen für das Auswahlteam: Jan-Niklas Schulga (3), Robin Hübner, Tom Künzer, Mika Kraßmann (je 2) und Lukas Rademaker (1).