Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tostedt gewinnt Derby gegen Eyendorf

Friederike Kröger (re.) war Tostedts Haupttorschützin
(cc). Ein starker und hochverdienter 34:24 (20:12)-Heimsieg für Tostedts Handballfrauen im Derby der Landesliga gegen den MTV Eyendorf. Damit behauptete Tostedt souverän seine Tabellenführung in der Liga. Die Partie am Sonntagnachmittag in Tostedt bot zwar wenig Dramatik, aber von Beginn an ein schnelles Spiel der Gastgeberinnen nach vorne. Dennoch sah Tostedts Coach Andreas Peikert einen Schönheitsfehler: „Heute hätten wir deutlich höher gewinnen können", sagte er nach dem Spiel. Haupttorschützin beim MTV Tostedt war Friederike Kröger mit sechs Treffern. Bei Eyendorf war Mandy Lietz (7 Tore) die beste Werferin. Weiter spielten: MTV Ashausen-Gehrden - HSG Heidmark II 34:21, TSV Wietze - TUS Jahn Hollenstedt II 17:16, HV Lüneburg - HG Winsen 38:22, HSG Lachte-Lutter - SV Garßen-Celle II 22:18, SV Altencelle - MTV Embsen 28:21. Ausführlicher Bericht folgt in der WOCHENBLATT-Printausgabe am Mittwoch.