Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tostedts Tischtennisfrauen mit Sieg und Niederlage

Svena Koch punktete für den den MTV Tostedt (Foto: Angerer)

TISCHTENNIS: MTV-Team holt zwei Pluspunkte

(cc). Erst feierten Tostedts Tischtennisfrauen einen 6:1-Erfolg gegen das Team des ATSV Saarbrücken. Aber Tags darauf gab es eine 2:6-Heimniederlage gegen Weinheim. Mit dem Sieg punktete Tostedt zum ersten Mal doppelt in der neuen Saison der 2. Bundesliga. „Die Liga ist so eng beieinander, dass in den einzelnen Spielen schon Kleinigkeiten und die Tagesform für den kompletten Spielverlauf ausschlaggebend sind“, sagte MTV-Abteilungsleiter Michael Bannehr.
Gegen Saarbrücken ging Tostedt nach den beiden Eingangsdoppeln und drei weiteren Siegen in den Einzeln mit 5:0 in Führung. Ann-Kathrin Herges (3:0 gegen Anne Sewöster) verkürzte auf 1:5 für Saarbrücken. Den Punkt zum 6:1-Endstand setzte Laura Matzke (3:2 gegen Na Yin) für Tostedt. Beim 2:6 gegen Weinheim konnten nur Svenja Koch und Laura Matzke für den MTV punkten.