Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

TSV Hittfeld muss in die Relegation

(cc). Im Kampf um den Klassenverbleib in der Tischtennis-Verbandsliga Nord muss die erste Herrenmannschaft des TSV Eintracht Hittfeld nach der 5:9-Heimniederlage gegen den Tabellendritten TSV Lunestedt II als Tabellenachter in die Relegation. Bis zum 2:2 spielten die Seevetaler mit den Gästen auf Augenhöhe. Danach erhöhte Lunestedt auf 5:2 und gewann am Ende mit 9:5. Vor dem letzten Spieltag steht die SG SW Oldenburg bereits am Meister fest.