Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

TSV Winsen behauptet Tabellenführung

n dieser Szene kam der Elstorfer Torschütze Marcel Jaster (am Ball) nicht am Winsener Keeper Henrik Titze vorbei
(cc). Mit einem 1:1-Remis im Spitzenspiel der Fußball-Bezirksliga II beim Verfolger TSV Elstorf hat TSV Winsen vor 150 Zuschauern am vergangenen Samstagnachmittag seine Tabellenführung auf 44 Zähler ausbauen können. Die Tore: 0:1 (25. Minute) Tobias Grube, 1:1 (28.) Marcel Jaster. Tabellendritter ist die SG Scharmbeck-Pattensen, die am Sonntagnachmittag 3:2 beim TSV Auetal gewann. Weiter spielten: Eintracht Elbmarsch - SV Essel 1:1 (0:0), SV Bendestorf - SV Lindwedel Hope 1:3 (0:0), MTV Borstel-Sangenstedt - VfL Maschen 5:0 (0:0), 5:0 (0:0), und TV Jahn Schneverdingen - SC Wietzenbruch 9:1 (0:0).
Zurück zum Gipfeltreffen in Elstorf, in dem auf einem Kunstrasen gespielt wurde. Mit hohem Tempospiel versuchten die Hausherren schon früh, den Rivalen aus der Kreisstadt unter Druck zu setzen. Aber die TSV-Abwehr stand sicher und verhinderte die kleinen Torchancen des Gastgebers. Nach etwa 15 Minuten zogen sich die Elstorfer aber plötzlich in die eigene Hälfte zurück und Winsen konnte erst einmal in der Defensive tief durchatmen. Nach einigen Fernschüssen kam der Spitzenreiter aber nach einem Standard zur 1:0-Führung (25. Minute). Da hatte nach einem Eckball von Ali Haade auf den zweiten Pfosten der Winsener Tobias Grube direkt getroffen. Nur drei Minuten später fiel der Ausgleich, nachdem Marcel Jaster mit einem langen Abschlag vom Tor auf die Reise geschickt wurde, und mit einem schönen Heber über den Winsener Schlussmann Henrik Titze zum 1:1 (28.) abschließen konnte. Das war auch der Halbzeitstand.
Auch nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber besser in die Partie. Aber erst konnte Nico Rebsch vor dem Elstorfer Kapitän Jonas Lancker vor der Linie klären, dann konnte Marcel Jaster mit seinem Schuss aus 16 Metern den Ball im gegnerischen Gehäuse nicht unterbringen. Der TSV Winsen, der in der Schlussphase Dennis Auber ins Spiel brachte, drehte noch etwas auf, vergab aber weitere Möglichkeiten durch Ali Hamade, Tobias Grube und Simon Pfeiffer. Es blieb beim 1:1-Unentschieden.
In der Fußball-Kreisliga fanden nur zwei Spiele statt: TV Welle spielte 2:2 beim MTV Borstel-Sangenstedt II, und der FC Este rückte mit einem 5:1-Heimsieg gegen TuS Fleestedt auf den zweiten Tabellenplatz vor. Spitzenreiter bleibt MTV Egestorf, der spielfrei hatte.