Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

TSV Winsen kassiert eine 0:4-Packung

(cc). Überraschender Dämpfer für den TSV Winsen im Titelkampf der Fußball-Bezirksliga Lüneburg: Ausgerechnet bei der abstiegsbedrohten Elf des TSV Borstel-Sangenstedt hat der Tabellendritte Winsen am Sonntagnachmittag eine 0:4 (0:3)-Niederlage kassiert. Die Tore für den MTV kamen alle nach Ballgewinnen im Mittelfeld zustande: 1:0 Bilal Ballout (14.), 2:0 Malte Meier (28.), 3:0 und 4:0 Ali Hamade (32. und 68. Minute). Den Winsener Anschlusstreffer vergab Maximilian Köster, der einen Foulelfmeter verschoss. Spitzenreiter bleibt VfL Westercelle, der mit 12:0 gegen Ciwan Walsrode gewann.