Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Turnerinnen wechseln die Seiten

Auch DM-Teilnehmerin Naja Penther wechselte von Buchholz 08 zum Nachbarn Blau-Weiss (Foto: BLW)

Trainerin und 15 Top-Turnerinnen wechseln von Buchholz 08 zu Blau-Weiss

(cc). Seitenwechsel: Das ist bei den Turnerinnen nicht anders als beispielweise beim Fußball. Zelte werden abgebrochen, neue Herausforderungen gesucht, Teams ergänzt, verstärkt und neu strukturiert. Rein formell ein ganz normaler Vorgang zum Saisonende in einem Sportverein. Ein Trainerwechsel hinterlässt aber immer Spuren. Erst recht, wenn eine langjährige Führungsfigur, wie Susanne Tidecks, den Verein innerhalb des Buchholzer Stadtgebietes wechselt. Mit der erfolgreichen Trainerin haben 15 Top-Turnerinnen des TSV Buchholz 08 zum Nachbarn Blau-Weiss Buchholz gewechselt.
Auf den ersten Blick haben beide Buchholzer Sportvereine auch eine saubere Trennung hinbekommen. Dazu der Vorsitzende des TSV Buchholz 08, Lothar Hillmann: „Ja, es stimmt, dass Susanne Tidecks als Trainerin von Buchholz 08 zu Blau-Weiss gewechselt hat. Alles Weitere gehört nicht in die Öffentlichkeit.“
Das WOCHENBLATT will an dieser Stelle nicht über die internen Querelen innerhalb der 08-Turnabteilung berichten, sondern eine Antwort auf wichtige Fragen zum Vereinswechsel der Trainerin und 15 Turnerinnen bekommen. Deshalb haben wir 08-Abteilungsleiter Bernward Bade gefragt, welche Auswirkungen dieser auf die sportliche Zukunft der Turnabteilung des TSV haben könnte: „Es haben sich einige Sachen geändert, ich glaube wir haben alles gut aufgefangen“, erklärt der Abteilungsleiter, und zeigt, wie verletzt die Gefühle nach diesem Vereinswechsel sind: „Ich hätte mir gewünscht, dass bestimmte Leute von den Turnerinnen bei 08 geblieben wären. Vor allem das deutsche Ausnahmetalent Fabienne-Renée Liepelt, der ich für die Zukunft alles Gute wünsche.“ Mit der 12-jährigen Landes-Mehrkampfmeisterin ist aber auch die DM-Teilnehmerin Naja Penther (15) zu Blau-Weiss gewechselt, die vom TSV seit Jahren als Vorzeigeturnerin präsentiert wurde.
Am Sonntag, 31. Mai, treffen am ersten Wettkampftag die neu formierten Mannschaften vom TSV Buchholz 08 und Blau-Weiss Buchholz in der Landesliga in Winsen aufeinander. Dabei wird Blau-Weiss Buchholz erstmals aus dem Vollen schöpfen können. Blau-Weiss ist mit drei Mannschaften in der Landesliga und in der Landesklasse am Start. „Alle Mädchen werden in ihren nagelneuen Turnanzügen starten“, berichtet Blau-Weiss Abteilungsleiterin Elke Soll. Neu im Landesligateam ist Merle Danisch, die ebenso von 08 kam. Weiter turnen im Blau-Weiss-Landesligateam: Karen Iwitzki, Kristin Krüger, Julia Licht, Paula Spatz und Nouree Bien.
Die Teams des TSV Buchholz 08 werden am Sonntag in Winsen (Sporthalle des Luhe-Gymnasiums) in der Landesliga und in der Bezirksliga starten.
An diesem Wettkampftag werden die Turnerinnen aus beiden Vereinen grundlegend motiviert sein, einige Prozente mehr Leistung abzurufen. Allerdings sollte der Spaß am Turnen im Vordergrund stehen.