Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Turnier hat Tradition

Johannes Heydorn (9) von Blau-Weiss Buchholz siegte bei den Schülern (Foto: heydorn)

FECHTEN: "Wespenstich" zum 20 Mal veranstaltet

(cc). In 20. Auflage hat Blau-Weiss Buchholz das zweitägige Florett-Turnier „Wespenstich“ in verschiedenen Altersklassen in der Sporthalle der Buchholzer Waldschule veranstaltet. Es ist zugleich ein Qualifikationsturnier mit dem Florett für die niedersächsische Landeswertung. Diesmal waren rund 70 Fechter aus 18 Vereinen in Buchholz am Start.
„Bei diesem Turnier wollten vor allem die heimischen Fechter mit guten Ergebnissen zum Jubiläum beitragen und präsentierten sich mit besonders guten Leistungen,“ lobte Blau-Weiss-Abteilungsleiter Memet Bilinir.
Bei den Jüngsten sicherte sich der 9-jährige Johannes Heydorn vom gastgebenden Blau-Weiss Buchholz den Turniersieg bei den Schülern des Jahrgangs 2005. Seine Vereinskameradin Hanna Meyer siegte in der Altersklasse der B-Jugend. Tags zuvor wurde ihr Bruder Paul Zweiter in der A-Jugend.
Zeitgleich waren einige Florettfechter von Blau-Weiss bei den niedersächsischen Landesmeisterschaften in Braunschweig erfolgreich: Maximilian Spöthe als Siebter, Tobias Stage (8. Platz) und Tatjana Butzug auf dem 14. Rang bei den Damen.