Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

TV Welle triumphiert

Das Siegerteam des TV Welle

FUSSBALL: TVW-Elf gewinnt Tostedter Samtgemeinde-Pokal 2017

(cc). Fußball-Kreisligist TV Welle hat seine starke Frühform auch beim Tostedter Samtgemeindepokal 2017 bestätigt. Nachdem die Elf von Cheftrainer Torben Bellmann erst kürzlich den Allianz Cup gewann, sicherte sich das Weller Team am vergangenen Samstagnachmittag auch den Samtgemeindepokal. Im letzten Spiel der tollen Turniertage gewann der TV Welle vor mehr als 200 Zuschauern auf dem Rasenplatz der herrlichen Sportanlage Auf der Fahlhorst des gastgebenden SV Wistedt in einem hochklassigen Finalspiel mit 4:2 (2:2) gegen Vorjahressieger und Liga-Konkurrenten TSV Heidenau. Zweifacher Torschütze für den TVW war Marc Albers. Zwei weitere Treffer steuerten Cedric Jost und Marcel Albert bei.
Allerdings gab es im Endspiel kurz vor der Halbzeitpause einen Schock-Moment: Da verletzte sich der Heidenauer Sven Schröder bei einem Kopfballduell vor dem Weller Tor und wurde später im Krankenwagen abtransportiert. Zum Glück gab der Heidenauer Fußballobmann Jürgen Tödter Entwarnung: „Ich habe mitbekommen, dass es eine Platzwunde ist“, berichtete der TSV-Verantwortliche.
Beide Teams kamen nach dem Seitenwechsel wieder zurück ins Spiel – und TV Welle machte durch weitere Treffer von Marcel Albert und  Marc Albers den 4:2-Finalsieg perfekt. Für den TSV Heidenau hatte Stephan Ronge zweimal getroffen.
Die Ergebnisse im Überblick:
Spiel um Platz 5:
SV Wistedt - SV Wistedt II 6:4
Spiel um Platz 3:
FSV Tostedt - SV Dohren 2:6
Halbfinalspiele:
TV Welle - FSV Tostedt 6:2
SV Dohren - TSV Heidenau 1:2
Finale:
TV Welle - TSV Heidenau 4:2