Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Unglückliche Niederlage für Buchholz 08

André Müller traf zur 1:0-Führung für den TSV Buchholz 08
(cc). Der Tabellenvierte der Fußball-Oberliga, TSV Buchholz 08, wurde am Freitagabend beim TuS Osdorf kalt erwischt. Die Nordheide-Kicker verloren beim Aufsteiger mit 1:2, obwohl sie durch das Tor von André Müller in der 45. Spielminute bereits mit 1:0 in Führung gingen. 08-Trainer Thorsten Schneider war zur Pause zufrieden: „Eine hervorragende erste Halbzeit!“
Nach dem Seitenwechsel hatte aber der gastgebende TuS Osdorf den Druck weiter erhöht, und dominierte plötzlich das Spielgeschehen. Allerdings hatte erst Nikolas Mallwitz die Möglichkeit, das vorentscheidende 2:0 für die Buchholzer zu köpfen. Aber den Freistoß (64.) von Arne Gillich konnte er nicht verwerten. Auf der anderen Seite machte es Sascha Blume besser, der nach einem Patzer vom 08-Keeper Philipp Wilkens den Ball zum 1:1-Ausgleich (66.) für Osdorf über die Torlinie brachte. In der Schlussphase der Partie konnte TuS Osdorf sogar einen 2:1-Heimsieg feiern, nachdem der Buchholzer Karol Tocha in der 79. Minute nach einem Eckball der Gastgeber im Pulk hochstieg, und der Ball plötzlich in den eigenen Maschen lag. Dabei blieb es bis zum Abpfiff. "Das war mehr als unglücklich, das der Ball Karol in dieser Situation an den Kopf gesprungen war“, berichtete Thorsten Schneider.