Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Unterwegs mit Motorradrennfahrer Philipp Freitag

Kurz vor der Ausfahrt schien noch die Sonne. Hinterher wurden Philipp Freitag (vorn) und die Teilnehmer ordentlich nass
os. Buchholz. Bevor er am kommenden Wochenende in Assen/Niederlande in die neue Saison im „Northern Europe Cup Moto 3 Standard“ startet, baten Motorradrennfahrer Philipp Freitag und einer seiner Sponsoren, Christian Grau von der Fahrschule Fahrwerk, am vergangenen Samstag zu einer Motorradtour in gemächlichem Tempo durch die Lüneburger Heide. Insgesamt 14 Teilnehmer trotzten dabei dem wechselhaften Wetter. Zwischenstationen der Gruppe waren die ZTK Erlebniswelt in Schneverdingen sowie das Heide-Erlebniszentrum in Undeloh. „Die Aktion machte trotz des widrigen Wetters Spaß und verlangt nach einer Wiederholung bei besseren Wetterbedingungen“, erklärte Philipp Freitags Vater Alexander, der die Tour organisiert hatte.