Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vorfreude auf Buchholzer Handballtag

Das Organisationsteam der Luchse-Marketing und vom Fan-Club (stehend v.l.): Bettina Kortstegge, Patrick Wibrow, Sebastian Lauricks, Menfred Popp, Claudia König-Roy von der Förderschule und Christiane Wetzel-Recht, sowie (vorne v.l.): Alina Weinroth vom Luchse-Marketing und Kerstin Wittig von der Förderschule

HANDBALL: Die Vorbereitungen für die Präsentation der Handball-Luchse und der Handballkinder der Förderschule laufen bereits auf Hochtouren


(cc). Nach dem Zusammenschluss der Handball-Luchse (2. Bundesliga) mit dem TSV Buchholz 08 zum „HL Buchholz 08-Rosengarten“ laufen bereits die Vorbereitungen auf die neue Saison auf Hochtouren. Seit Wochen sind ein Organisationsteam gemeinsam mit dem Fan-Club dabei, ein großen Handballtag auf die Beine zu stellen. „Es macht sich schon jede Menge Vorfreude auf den Buchholzer Handballtag breit, der am 12. August in der Nordheidehalle stattfinden soll“, berichtet Manfred Popp, vom Marketing der Handball-Luchse. Der Eintritt ist frei.
Das „HL“ steht für Handball-Luchse, die als Team der 2. Bundesliga unter diesem Namen in ganz Deutschland bekannt sind. Das Topteam, das auch künftig eigenständig innerhalb der Kooperation geführt wird, und auch seine Zusammenarbeit mit dem benachbarten Erstligisten Buxtehuder SV fortsetzt, ist zwischenzeitlich im Bereich des Breitensport eine Kooperation mit der Buchholzer Förderschule an Boerns Soll eingegangen, die sich erstmals mit ihren Handball-Arbeitsgemeinschaften (AG`s) am Buchholzer Handballtag präsentieren werden. „Dabei werden wir von der Spethmann-Stiftung unterstützt“, freut sich Manfred Popp. Diese Stiftung, die ihren Sitz in Jesteburg hat, prägt den Leitspruch „Der Mensch steht im Mittelpunkt!"
Dem Geschäftsführer der Handball-Luchse, Sven Dubau, ist es in den vergangenen Wochen gemeinsam mit dem neuen Zweitliga-Trainer Maximilian Busch gelungen, eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine zu stellen, die sich am Buchholzer Handballtag in einem Freundschaftsspiel gegen Buxtehude II mit anschließender Autogrammstunde präsentieren wird. Auch die neue Struktur der „Handball-Luchse“ soll vorgestellt werden.
Im Vordergrund der Veranstaltung soll ein attraktives Rahmenprogramm rund um die Nordheidehalle stehen, bei dem auch an die Jüngsten gedacht wurde. „Die Kinder werden mit ihren Eltern mit Sicherheit im Außenbereich der Nordheidehalle an den verschiedenen Animationsständen ihre Freude haben“, sagt Manfred Popp: „Selbstverständlich ist für Essen und Trinken zu volkstümlichen Preisen ausreichend gesorgt“, fügt er noch hinzu.
So sieht die vorläufige Programmplanung für den 12. August aus:
11.00 - 14.00 Uhr: Vorstellung der Luchse-Teams im Handball Breitensport
14.00 - 14.45 Uhr: Vorstellung der Handball AG`s der Förderschule An Boerns Soll
17.00 Uhr: Vorbereitungsspiel Handball-Luchse Buchholz 08 Rosengarten – Buxtehuder SV II mit anschließender Autogrammstunde
18.30 Uhr: Luchse-Allstars - Sponsoren Allstars um den „Spielhörnchen-Cup“.