Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vorfreude auf das neue Team der SGH BW Rosengarten-Buchholz

SGH-Trainer Steffen Birkner (34) (Foto: oh)

HANDBALL: Trainer Steffen Birkner vor dem Saisonstart

(cc). In Kürze beginnt für die Handball-Frauen der SG BW Rosengarten-Buchholz die zweite Trainingsphase im Rahmen der Vorbereitung auf die neue Zweitliga-Saison. „Wir müssen topfit sein, um von Beginn an die nötigen Punkte zum Klassenerhalt zu holen,“ sagt Steffen Birkner, der neue Trainer der Nordheide-Luchse.
Was die Fans von der neu formierten Mannschaft in der Saison 2014/15 erwarten können, wollte das WOCHENBLATT Steffen Birkner wissen: „Wir wollen mit unserem Handball begeistern,“ verspricht der A-Lizenz-Trainer vom vom Buxtehuder SV kommt. Und fügt hinzu: „Mit attraktivem Handball, der mehr Zuschauer in die Nordheidehalle locken wird.“ Dabei will er das Tempo im Spiel den individuellen Fähigkeiten der Spielerinnen anpassen. Begeistert ist der neue Trainer vor allem von der Leistungsbereitschaft aller Spielerinnen. „Obwohl ich mit den neuen Spielerinnen der Mannschaft wegen ihrer Körperhöhe nicht mit 6:0 verteidigen kann,“ betont der Trainer. Tatsächlich sind aus dem alten Kader nur vier Stammspielerinnen geblieben.
Bereits im August steht eine Reihe von Testspielen auf dem Programm: Am 17. August ein Turnier in heimischer Nordheidehalle, anschließend vom 21. bis 24. August ein Trainingslager in Malente und am 30. August die Teilnahme am Elbmarsch-Handball-Cup in Stove.