Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wer holt den FCR-Pokal ?

FCR_Turnierleiter Fabian Bartels

FUSSBALL: Drei Tage lang bester „Budenzauber“ für Herren- und D-Jugendteams in Nenndorf

(cc).Traditionsgemäß laden die Fußballer des FC Rosengarten (FCR) am Jahresbeginn zu den FCR-Hallenmasters ein. Vom 20. bis 22. Januar gibt es Fußballzauber unterm Hallendach in Nenndorf (Emsener Straße). „Es wird ein geiles Turnier, das jedem Fußball-Verrückten gefallen wird“, verspricht FCR-Manager Fabian Bartels. Der Eintritt ist frei!
Die Herrenmannschaften schießen bei einer Rundum-Bande auf große Tore. Den Anfang machen am Freitagabend, 20. Januar, ab 19 Uhr die 2. Herrenmannschaften: TuS Nenndorf, SV Bendestorf, FC Este, TVV Neu Wulmstorf, ETSV Hamburg, sowie die U19 und zwei weitere Herrenteams des gastgebenden FC Rosengarten.
Das Hauptturnier „FCR-Hallenmasters“ der ersten Herrenmannschaften - bis hin zur Oberliga - findet am Samstag, 21. Januar, ab 13 Uhr in der Rosengarten-Sporthalle in Nenndorf statt. Mit dabei sind der TSV Buchholz 08, Buxtehuder SV, TV Meckelfeld, SG Scharmbeck-Pattensen, MTV Borstel-Sangenstedt, Altenwerder, FC Fortis Verbandsliga Futsal, die FCR-Allstars und erste Herrenmannschaft des gastgebenden FC Rosengarten. Die Finalrunde wird voraussichtlich um 19 Uhr beginnen. Beim diesjährigen „Budenzauber“ wird es auch wieder eine große Tombola mit attraktiven Preisen geben. „Der Hauptpreis ist ein LED-Fernseher mit einer 139-cm-Diagonalen“, berichtet Fabian Bartels. Gut aufgestellt wird auch das Organisationsteam des FC Rosengarten mit den Spielerfrauen sein, die beim Hallenmasters für das große Buffet zuständig sein werden.
Am Sonntag, 22. Januar, sind am selben Ort die D-Jugendmannschaften dran.

Hallenturnier für Nachwuchskicher des Jahrgangs U13

(cc). Mit Jugendfußball geht es am Sonntag, 22. Januar, in Nenndorf weiter. Das D-Jugendturnier mit Teams des TSV Buchholz 08, MTV Ramelsloh, Tus Fleestedt, JSG Elbdeich-Laßrönne, TuS Nenndorf, TVV Neu Wulmstorf, der Kreisauswahl, dem HSV Projekt-Team, MTV Treubund, FC Süderelbe und zwei Mannschaften des gastgebenden FC Rosengarten, beginnt um 9 Uhr. Die Siegerehrungen werden voraussichtlich um 17.30 Uhr stattfinden. „Trotz aller Routine ist es jedes Jahr wieder eine neue Herausforderung, so ein großes Jugendurnier zu organisieren. Schon jetzt ein dickes Dankeschön an alle Helfer“, sagt Mit-Organisator Klaudius Dräger. Für den Club ist dieses Turnier ein Aushängeschild, mehr noch, es ist ein Event, bei der dem auch die Trainer, Betreuer, und Eltern der Teams zusammenrücken – wie eine große Familie.