Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wild Farmers ziehen in die Play-offs ein

Ausgelassene Stimmung im Team der Wild Farmers nach dem Doppelsieg in Dortmund (Foto: Dallmann)

BASEBALL: Doppelsieg mit einem Offensivspektakel der Farmers im Hoeschpark in Dortmund

(cc). Mit einem Offensivspektakel im Hoeschpark in Dortmund erreichte das Baseballteam der Wild Farmers aus Dohren mit zwei Siegen (10:8 und 11:10) am Doppelspieltag am 14. Spieltag der Bundesliga Nord bei den Dortmund Wanderers die Play-offs.
Schon im ersten Spiel gab es einen spannenden Schlagabtausch zwischen den beiden Mannschaften. Dabei konnte Caleb Fenimore von den Farmers beim Spielstand von 3:3 mit einem wichtigen Homerun überzeugen. Auch die zweite Partie war ein Spiel auf Augenhöhe. Am Ende konnten die Gäste aus Dohren über ein 11:10 jubeln. Damit waren die Wild Farmers Tabellenzweiter.
Den Erfolg der Wild Farmers aus Dohren hätten nur durch einen Sieg der Hamburg Stealers mit zwei Niederlagen der Untouchables Paderborn in Gefahr gebracht werden können. Beides trat nicht mehr ein. Die Stealers verloren mit 3:6 und 2:4 gegen den der amtierenden Nordmeister Bonn Capitals, und die Untouchables Paderborn siegten mit 4:1 gegen die Cologne Cardinals.
Die Tabelle der 1. Baseball-Bundesliga Nord:
1. Bonn Capitals
2. Dohren Wild Farmers
3. Solingen Alligators
4. Untouchables Paderborn
5. Hamburg Stealers
6. Dortmund Wanderers
7. Cologne Cardinals