Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zu hart gebremst: Motorradrennfahrer Philipp Freitag scheidet aus

Ungewohntes Bild: Philipp Freitag wird nach seinem Crash in die Boxengasse gezogen (Foto: Motonord)
os. Buchholz. Pech für Philipp Freitag (15): Beim zweiten Rennen des Honda Moriwaki 250 Junior Cups im niederländischen Assen stürzte der Motorradrennfahrer aus Buchholz. Auf Rang sechs liegend, verlangte der Gymnasiast seinem Vorderreifen bei einem harten Bremsmanöver zu viel ab und rutschte von der Strecke. Philipp zog sich leichte Prellungen zu, an seinem Motorrad entstand leichter Sachschaden. Schon an diesem Wochenende will der Nachwuchsrennfahrer in Oschersleben die Scharte wieder auswetzen. In der europäischen Wertung liegt Philipp auf Rang vier.