Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zupacken gegen Tabellenführer Dortmund

Da neu formierte Team der SG BW Rosengarten-Buchholz mit seinen Sponsoren, Freunden, Trainern und Betreuern in der Nordheidehalle

HANDBALL: Am 8.10. ist der nächste Kracher in der Nordheidehalle - Rosengarten-Luchse erwarten Dortmund zum Spitzenspiel

(cc). Nach dem Pokalfight am letzten Freitag rückt der Ligaalltag wieder in den Fokus der Handballerinnen und Fans. Die Rosengarten-Luchse (Platz drei, 5:1 Punkte) erwarten am Mittwoch, 8. Oktober (20 Uhr, Nordheidehalle) zum vorgezogenen Spitzenspiel des vierten Spieltages in der 2. Bundesliga den ungeschlagenen Tabellenführer BVB Dortmund (6:0 Punkte).
Gutes Omen: Die Bilanz gegen Dortmund ist ziemlich gut! Die Mannschaft der SG BW Rosengarten-Buchholz hat in diesem Jahr schon zweimal gegen Dortmund gespielt. In einem dramatischen Heimspiel im Januar holten die Rosengarten-Luchse einen wichtigen Punkt beim 31:31-Remis. In der zweiten Partie der Saison 2013/14 blieben allerdings die Punkte beim 29:31 in Dortmund. In der Saison 2012/13 behielten aber die Luchse gegen die Gelb-Schwarzen mit 29:27 die Oberhand.
In der neuen Zweitliga-Spielzeit 2014/15 spielt der BVB Dortmund allerdings mit stark verändertem Kader. Der BVB hat gleich sieben Neuzugänge verpflichtet. Dazu zählen auch die torgefährlichen Carolin Schmele vom dänischen Klub Vejen EH und Saskia Weisheitel, die von den Füchsen Berlin kam. Das BVB-Team zieht aus einer stabilen Abwehr ein sagenhaft schnelles und variables Spiel auf, mit dem es vor allem bei Tempogegenstößen zu Toren wie am Fließband kommt. Zum Saisonauftakt haben die Westfälinnen zwei Siege zu Hause (29:25 gegen TV Nellingen und 37:24 gegen HC Rödertal) und ein weiteres Spiel beim TSV Haunstetten (29:19) gewonnen. Kein Wunder, wenn Luchse-Trainer Steffen Birkner unmittelbar vor dem Heimspiel gegenüber dem WOCHENBLATT erklärt: „Wir sind klarer Außenseiter.“
Vor dem Spiel und auch in der Halbzeitpause will der Gastgeber in der Buchholzer Nordheidehalle für ein neues Maskottchen werben. Es soll auf Initiative einiger Förderer der Spielgemeinschaft ein Luchs-Maskottchen sein.
Das Buchholzer Autozentrum Köhnke unterstützt diese Aktion mit einem „Profi-Wash“ am Samstag, 11. Oktober, bei dem auch die Zweitliga-Handballerinen der SG mitwirken werden.
Heimspiele der SG BW in der Übersicht:
Zum nächsten in der zweiten Handball-Bundesliga empfängt die SG BW Rosengarten-Buchholz (Platz drei) am Mittwoch, 8. Oktober, 19 Uhr, den ungeschlagenen Tabellenführer BVB Dortmund.
Hier die nächsten Heimspiele der Rosengarten-Luchse in der 2. Bundesliga:
Samstag, 25. Oktober, 19 Uhr: SG BW - TV Nellingen.
Sonntag, 16. November, 15 Uhr, SG BW - HC Rödertal.
Samstag, 6. Dezember, 20 Uhr: SG BW - SG H2Ku Herrenberg.
Sonntag, 21. Dezember, 15 Uhr: SG BW - TV Beyeröhde.
Alle Heimspiele finden in der Buchholzer Nordheidehalle statt.