Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zweites Lokalderby innerhalb einer Woche

In dieser Szene behauptet der Rosengartner Christopher Ehlers (Mitte) gegen den Bendestorfer Tim Dohnke (li.). Da brauchte Teamkamerad Timm Reese nicht mehr eingreifen

FUSSBALL:TuS Nenndorf will gegen FC Rosengarten die Tabellenführung verteidigen

(cc). Nach dem Erfolg des FC Rosengarten im Kreispokal-Achtelfinale gegen Nenndorf (das WOCHENBLATT berichtete) kommt es erneut zum Lokalderby zwischen dem TuS Nenndorf und Rosengarten. Allerdings mit einem anderen Vorzeichen: TuS Nenndorf ist bereits Tabellenführer der Fußball-Kreisliga. Die Partie in Nenndorf steigt am Freitag, 26. August um 20 Uhr.
Am vergangenen Sonntag haben die Nenndorfer durch einen 2:0-Erfolg beim TVV Neu Wulmstorf die Liga-Spitze erreicht. Durch Tore von Maximillian Rotter (71.), und Marek Szibalski (89. Minute). Der Gastgeber versuchte es vor allem über Fernschüsse zum Torerfolg zu kommen. Das war zu wenig. Die Mannschaft aus Nenndorf von Trainer Uwe Werth stand mit einer Viererkette stabil in der Abwehr, und konnte mühelos auf sein Offensivspiel umschalten. Am Ende war es auch ein insgesamt verdienter Sieg.
Anders beim Nenndorf-Bezwinger im Pokal, dem FC Rosengarten (FCR), der im Heimspiel eine 2:4-Niederlage gegen Bendestorf hinnehmen musste, und mit der Leistung des Unparteiischen in dieser Partie gar nicht zufrieden sein konnte. Denn schon nach zwei Minuten hätte es schon einen Elfmeter für den FCR geben müssen. Alex Ullrich, der in der vergangenen Saison noch für Bendestorf spielte, war durchgebrochen und dann unsanft von den Beinen geholt. Der Schiri ließ die Partie weiterlaufen. Anschließend ging Rosengarten nach einer Ecke mit 1:0 (12. Minute) in Führung. Der Torschütze: Kai Löschmann, der am zweiten Pfosten einschieben konnte. Aber zwei Minuten später konnte Bendestorf durch den Treffer von Tim Dohnke zum 1:1 ausgleichen. Danach war es eine Partie auf Augenhöhe – bis zum Halbzeitpfiff. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste aber durch Tore von Norman Sasse (2) und Tim Roß (1) auf 4:1 (60. Minute) für Bendestorf. Da konnte Kai Löschmann mit zweiten zweiten Treffer zum 2:4 (90. +2) nur noch Ergebniskosmetik betreiben.
Zeitgleich kam Aufsteiger MTV Egestorf zu einem 3:0-Heimsieg gegen die SG Estetal. Die Tore: 1:0 (16. Minute) Leon Homann, 2:0 (33.) Mico Tangermann, 3:0 (54.) Luca Meyer. Bereits am Freitag feierte Aufsteiger Buchholzer FC mit 1:0 gegen VfL Maschen II seinen ersten Saisonsieg in der Kreisliga. Der Torschütze: Hui Yan (27. Minute).
Weiter spielten: TuS Fleestedt - MTV Luhdorf-Roydorf 2:1, MTV Borstel-Sangenstedt II - TV Welle 3:3.
Die Tabelle:
1.TuS Nenndorf (9 Punkte)
2. MTV Egestorf (7)
3. TSV Heidenau (6)
4. SV Bendestorf (6)
5. TuS Fleestedt (6)
6. VfL Jesteburg (4)
7. TV Welle (4)
8. FC Este 2012 (3)
9. TVV Neu Wulmstorf (3)
10. FC Rosengarten (3)
11. SG Estetal (3)
12. Buchholzer FC (3)
13. MTV Borstel-S. II (1)
14. MTV Luhdorf-R. (0)
15. VfL Maschen II (0)