Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zweitliga-Spitzenreiter wird nicht aufsteigen

Luchse-Geschäftsführer Sven Dubau

HANDBALL: "Luchse" weiter 2. Bundesliga

(cc). Die Entscheidung ist gefallen: Sollte sich zum Ende der Zweitliga-Saison für die Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten die sportliche Möglichkeit ergeben, in die 1. Handball-Bundesliga der Frauen aufzusteigen, dann wird der aktuelle Zweitliga-Tabellenführer darauf verzichten. "Die Verantwortlichen der Handball – Luchse haben Chancen und Risiken eines Aufstiegsunterfangens vor dem Hintergrund der lokalen Besonderheiten, der Sponsorenlandschaft und der individuellen und kollektiven Beanspruchbarkeit der Athletinnen bewertet und abgewogen. Ergebnis dieser Abwägung ist, dass wir diese Option nicht wahrgenommen werden", so Luchse-Geschäftsführer Sven Dubau: "Die Handball – Luchse bedanken sich bei allen Beteiligten für großartige Gespräche, insbesondere bei den Sponsoren und den Spielerinnen, für große Bereitschaft, verlässliche Zusagen und Unterstützungen und freuen sich nunmehr, auch in der kommenden Saison wieder einen Anlauf für bestmögliche Leistungen in der 2. Bundesliga der Frauen nehmen zu können."