Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das Buchholzer Autohaus Helm-Krais bietet Fahrzeuge von Opel und Ford

Kim Lühmann zeigt den neuen Ford Kuga. Der Kompakt-SUV bietet viel Platz und ist sehr wendig in der Stadt und im Gelände zu bewegen
ah. Buchholz. Das Autohaus Helm-Krais setzt bei der Fahrzeugauswahl und beim Service stets Zeichen. „Unsere Kunden sind es seit der Firmengründung vor 40 Jahren durch unseren Vater Peter Helm-Krais gewohnt, stets den optimalen Service zu erhalten“, sagen die Geschwister Kim Lühmann und Marc Helm-Krais, die das Familienunternehmen jetzt leiten.
Mit den beiden Marken Opel und Ford bietet das Autohaus seinen Kunden Fahrzeuge für jeden individuellen Anspruch. „Die Modellpaletten der beiden Hersteller ergänzen sich ausgezeichnet. Sowohl Opel als auch Ford stehen für Innovation und Zuverlässigkeit“, sagt Marc Helm-Krais.
Das Autohaus Helm-Krais ist auch Ford Nutzfahrzeug Kompetenz-Zentrum. Den Kunden bietet das Autohaus eine Auswahl an Nutzfahrzeugen, die je nach An-
spruch individuell konfiguriert werden können. Jederzeit steht eine vielfältige Auswahl an gepflegten Gebrauchtfahrzeugen bei Helm-Krais zur Verfügung.
Das neueste Erfolgsmodell wurde vor Kurzem gezeigt: der Opel Mokka X. Das Fahrzeug beinhaltet eine große Anzahl wichtiger Assistenzsysteme. „Der Opel Mokka hat in seiner Klasse neue Maß-
stäbe gesetzt“, so Kim Lühmann. Der Fahrkomfort und das Raumangebot werden von Fahrern und Passagieren gelobt. Auch bei Ford gibt es Neues zu vermelden: Der Kuga wurde überarbeitet, offeriert höchstes Fahr- und Sicherheitsniveau. Die Front erhielt das Ford-„Gesicht“. Neben dem kompakten Ford Kuga bietet das Autohaus den Ford Ecosport als kleineren SUV und den Ford Edge in der SUV-Oberklasse an. „Der Kunde kann je nach
Anspruch sein SUV wählen“, so Marc Helm-Krais.
Selbstverständlich offeriert das Buchholzer Autohaus Helm-Krais den kompletten Werkstatt-Service für sämtliche Herstellermarken.