Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Die Vielfalt ist einfach toll": Gelungener verkaufsoffener Sonntag in Buchholz

Beim Schuhkauf bei "Prinz und Prinzessin": Till Johnsen mit seinen Kindern Jesper und Lanja und Geschäftsinhaberin Anke Heurich
ce. Buchholz. Heiß her ging es am Sonntag in Buchholz. Bei Temperaturen bis zu 30 Grad nutzten zahlreiche begeisterte Besucher aus der Region die Gelegenheit, beim verkaufsoffenen Sonntag „heiße“ Schnäppchen in den Geschäften zu ergattern und attraktive Aktionen der Gewerbetreibenden zu erleben. „Die Vielfalt, die die Geschäftswelt bietet, ist einfach toll“, war Jessica Johnsen (38) aus Klecken begeistert. Mit Ehemann Till und den Kindern Lanja (3) und Jesper (4) kaufte sie für die Kleinen im Kinderschuh-Fachgeschäft „Prinz und Prinzessin“ neue Sandalen. „Jetzt geht‘s zum Eisessen“, stand nach dem erfolgreichen Einkauf für das Quartett fest: „ Und auch Geschäftsinhaberin Anke Heurich (44) freute sich über den „regen Zulauf in der Stadt“.
Autofans bekamen bei Vierrad-Ausstellungen im Peets Hoff und in der Buchholz-Galerie leuchtende Augen und Lust auf einen neuen fahrbaren Untersatz. In der Galerie konnten die Besucher der Porsche-Ausstellung die Motoren der Fahrzeuge besichtigen und auch Platz nehmen. Es wurde viel gefachsimpelt und die Besonderheiten der Fahrzeuge bestaunt. Großes
Erstaunen herrschte darüber, dass der Porsche 964 Turbo mittlerweile einen Wert
von ca. 250.000 Euro hat.
Ebenfalls in der Buchholz-Galerie kamen alle auf ihre Kosten, die zeit-, energie- und kostensparend kochen wollen: Dort präsentierten die Vorwerk-Vertreter Benno Czarnitzki und Mareike Dams die Vorzüge des Thermomix. „Ich könnte mir gut vorstellen, mir so etwas Praktisches für unseren Haushalt anzuschaffen“, sagte Stefanie Reemts (42) nach der Vorführung.
Großer Beliebtheit erfreuten sich auch die abwechslungsreichen Angebote für den Nachwuchs, die von kindgerechter Verkehrserziehung bis zu fröhlichen Runden mit dem Karussell reichten.
• Ein positives Fazit nach seinem ersten verkaufsoffenen Sonntag als Vorsitzender des Vereins „Buchholz Marketing“ zog Jan Bauer: „Dank der Teilnahme vieler Einzelhändler hatten wir eine tolle Veranstaltung.“ Man sehe den Erfolg, wenn viele Akteure an einem Strang ziehen. Bauer: „Mit diesem Schwung werden wir auch die nächsten verkaufsoffenen Sonntage begleiten.“