Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Entspannt stöbern und shoppen

Nutzten den Sonntag für einen Einkaufsbummel: Maike Gütlbauer (li.) und Sabine Wessolowski

Der verkaufsoffene Sonntag lockte zahlreiche Besucher in die Buchholzer Innenstadt und die Gewerbegebiete

as. Buchholz. Von Hagel und Regen ließen sich die Buchholzer nicht abschrecken und nutzten die Gelegenheit, am verkaufsoffenen Sonntag durch die Geschäfte in der Innenstadt und den Gewerbegebieten zu bummeln.
In der Buchholz Galerie sorgte der Duft von frischgebackenen Waffeln für großen Andrang am Stand des Fördervereins der Kita St. Petrus. Lange Schlagen bildeten sich auch am Glücksrad der Buchhandlung Heymann. Besonders beliebt war das Rahmenprogramm für Kinder: Die Kleinen bastelten im Kids Club bunte Eierbecher für Ostern, und auch die kostenlose Fotoaktion wurde von den stolzen Eltern der Nachwuchs-„Models“ begeistert angenommen. Die 20 besten Kinderfotos der Aktion werden zur Abstimmung in der Buchholz Galerie veröffentlicht.
Bianca Rüfer war aus Neu Wulmstorf gekommen. Sie genoss den Ausflug mit Tochter Marla (5), die in der Fußgängerzone eine Runde auf dem Karussell drehte: „Ich mag die gemütliche Atmosphäre in Buchholz. Hier kann man entspannt einkaufen, und ich finde es toll, dass hier soviel für die Kinder geboten wird.“
Entspannt shoppen wollten auch Sabine Wessolowski und Maike Gütlbauer aus Buchholz, die sich bei „Stilsicher“ umsahen. Das Modegeschäft lockte die Besucherinnen mit tollen Rabatten.
Petra Berger aus Jesteburg nutzte die Gelegenheit, sich bei t+t Christiansen im Gewerbegebiet III ausführlich beim Kauf ihrer neuen Jalousien beraten zu lassen. Catrin Zimmermann war gemeinsam mit ihrem Mann aus Winsen angereist. „Mein Mann arbeitet samstags, da ist der verkaufsoffene Sonntag eine super Gelegenheit, um Besorgungen zu erledigen. Wir sind extra hierher gekommen, da wir hier nach Tapeten und im Anschluss auf der Automeile nach einem neuen Pkw schauen wollen“, sagte Zimmermann. Auch Ann-Kathrin Albers, Möbel-Expertin bei t+t, ist zufrieden. „Der verkaufsoffene Sonntag ist gut gelungen. Viele Kunden haben das Angebot wahrgenommen“, so Albers. Dabei schlugen die Kunden nicht nur bei den Rabatt-Aktionen zu, sondern kauften auch Gardinen, Möbel und Accessoires.