Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verkaufsoffener Sonntag in Buchholz und "Craft Beer"-Event

Wann? 01.10.2017 12:00 Uhr bis 01.10.2017 17:00 Uhr

Wo? City Center, Breite Straße, 21244 Buchholz DE
Die Buchholzer Geschäftsleute laden zum verkaufsoffenen Sonntag ein (Foto: Archiv/kb)
Buchholz: City Center |

ah. Buchholz. Wer noch einen Artikel für die Herbstferien benötigt, findet diesen sicher beim gemütlichen Shoppen in Buchholz. Die Geschäftsleute haben die neue Herbstbekleidung in ihren Verkaufsräumen und bieten zahlreiche Artikel zu absoluten Schnäppchenpreisen an. Wer also für seinen Herbsturlaub noch sommerliche Bekleidung benötigt, sollte den verkaufsoffenen Sonntag nutzen, um das eine oder andere Bekleidungsstück noch zu erwerben.

Auch die Gartenfreunde kommen nicht zu kurz: Jetzt wird es Zeit, den Garten für die kalte Jahreszeit vorzubereiten. Die Gartencenter bieten dafür alle notwendigen Artikel an. Und wer noch farbenfrohe Herbstpflanzen sucht: Auch diese finden sich in großer Auswahl in den Pflanzenabteilungen.
Ein Oktoberfest wird in der Buchholz Galerie gefeiert. Von Freitag, 29. September, bis zum verkaufsoffenen Sonntag, 1. Oktober, gibt es in dem Einkaufszentrum traditionelle bayrische Aktionen. Die Besucher der Buchholz Galerie dürfen sich auf leckere bayrische Speisen und Getränke freuen. Bereits am Freitag, 29. September, heißt es im Einkaufszentrum: „Late Night Shopping“. Die Geschäfte öffnen an dem Tag bis 21 Uhr. Die Besucher haben also genügend Zeit, um in aller Ruhe durch die Etagen der Buchholz Galerie zu bummeln.
Selbstverständlich haben die Geschäfte in der Galerie am verkaufsoffenen Sonntag ebenfalls von 12 bis 17 Uhr für die Kunden geöffnet.

Die Bierfreunde werden sich freuen: Am Samstag und Sonntag, 30. September und 1. Oktober, findet eine besondere Veranstaltung statt: „Buchholz on Beer“. Auf dem Peets Hoff, zwischen dem Warenhaus Famila und der Buchholz Galerie, präsentieren Brauerei-Experten und Gastronomen handgemachtes Bier und exklusives Catering. Im Mittelpunkt stehen dabei die kleineren Brauereien, die regionalen Hersteller von alternativen Produkten des Brauhandwerks. Das sogenannte „Craft Beer“ hat eine wachsende Fan-Gemeinde. Denn die Biere haben ihren ganz besonderen Geschmack, der durch das besondere Brauverfahren und die speziellen Zutaten entsteht.
Die Hersteller bieten an ihren Verkaufswagen Geschmacksverkostungen an, informieren ausführlich über ihre Biere und schenken am Tresen aus. Entweder die Besucher genießen die Bierspezialitäten am Schankwagen oder genießen das Bier in Zelten. Selbstverständlich kann der Besucher auch Bier für Zuhause kaufen.
Als leckeren Snack gibt es ein hervorragendes und abwechslungsreiches Speisenangebot der Streetfood-Gastronomie. Sie bietet hochwertige Produkte und besondere Speisen. Das Angebot ist abgestimmt auf den Biergenuss. Die Anbieter kommen alle aus der Region und offerieren hochwertige Nahrungsmittel aus der näheren Umgebung. Die Gastronomen bieten ihre individuellen Produkte in entsprechend gestalteten Fahrzeugen an.
Der Eventbereich mit ausreichend Sitzgelegenheiten lädt zum Verweilen ein. Lounge-Musik sorgt für ein stimmungsvolles Ambiente.