Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

15 Jahre Hörstudio Weghenkel in Salzhausen und Jesteburg: Hohe fachliche Qualität und großes Engagement

Inhaber Carsten Weghenkel berät Kunden gerne und informiert ausführlich über die Möglichkeiten der modernen Hörgeräte (Foto: Weghenkel)
 
Die Mitarbeiter Alexander Schaal (li.) und Christian Geiger freuen sich über den Firmengeburtstag (Foto: Weghenkel)
ah. Jesteburg. Eigentlich wollte Carsten Weghenkel gar kein Hörgeräteakustiker werden. Weil ihn sein ehemaliger Chef aber im Bewerbungsgespräch eher in der Hörakustik als in der Augenoptik sah, fing Carsten Weghenkel eine Ausbildung zum Hörgeräteakustiker an. Mittlerweile kann er auf über 21 Jahre Erfahrung in dem Beruf zurückblicken und ist seit 15 Jahren als Handwerksmeister selbstständig.

Angefangen hat alles in Bleckede, wo die erste Filiale 2002 eröffnet wurde. Bis heute sind dann noch die Filialen in Salzhausen und in Jesteburg dazu gekommen. „Im Laufe der Jahre sind mir vier Dinge sehr wichtig geworden, nämlich Qualität, Herzlichkeit, Modernität und Service“, erzählt Carsten Weghenkel. „Diese vier Eigenschaften setzen mein Team und ich jeden Tag um. Die Kunden schätzen diese Atmosphäre und Kompetenz in unserem Hörstudio.“
Die hohe fachliche Qualität wird durch die Meisterpräsenz in jeder Filiale gewährleistet. Außerdem nehmen alle Mitarbeiter regelmäßig an Weiterbildungen teil und achtet genau auf neueste Trends in der Branche. So werden bei Weghenkel neuerdings die Ohrpassstücke, also das kleine Verbindungsstück von Hörgerät und Ohr, am Computer entworfen und auf dem eigenen 3D-Drucker ausgedruckt. „Wir haben bei uns im Geschäft die komplette Prozesskette des 3D-Drucks aufgebaut und können dadurch das Ohrpassstück auf 0,05 Millimeter genau gestalten und selber ausdrucken“, erklärt Carsten Weghenkel begeistert. Der Kunde profitiert bei dieser modernen Technik von einem sehr gut sitzenden Ohrpassstück, das im besten Fall innerhalb eines halben Tages geliefert werden kann.
Bei Weghenkel steht aber nicht nur die fachliche Qualität im Vordergrund, sondern auch die Herzlichkeit. „Für mich bedeutet das, dass in meinen Filialen den Kunden gegenüber und auch im Team ein offener, ehrlicher und rücksichtsvoller Umgang miteinander stattfindet“, so Carsten Weghenkel. Derzeit besteht das Weghenkel-Team aus insgesamt zwölf Mitarbeitern. Darunter finden sich nicht nur Hörakustik-Meister, die sogar Meisterprüfungen abnehmen, sondern auch Mitarbeiter, die ein Studium der Hörakustik abgeschlossen haben. „Und natürlich kümmern wir uns auch um den Berufsnachwuchs und bilden immer gerne aus“, so der In-haber. „Derzeit sind es sogar vier Auszubildende“.
„Und sollte ein Kunde doch mal unzufrieden sein, wird immer eine einfache und unkomplizierte Lösung angestrebt.“ Dass bei so einer Firmenphilosophie auch der Service nicht zu kurz kommt, sollte nicht überraschen. Der Service reicht von einer Zufriedenheitsgarantie über Servicepakete und Bonusprogramm bis hin zu Finanzierungen und Versicherungen.

Aktionen für die Vereine
Hörgeräteakustiker zu werden, hat Carsten Weghenkel nie bereut. Der Beruf und die Selbstständigkeit geben ihm die Möglichkeit, ein sehr modernes Handwerk auszuüben und seiner Firma eine sehr persönliche Note zu geben. Nach 15 Jahren Selbständigkeit möchte Carsten Weghenkel als Dankeschön gerne der Region etwas zurückgeben und hat sich überlegt, die lokalen Vereine zu unterstützen.
Dazu hat sich das Weghenkel-Team ein einfaches „Selfie-Gewinnspiel“ ausgedacht. Pro Standort gibt es Unterstützungen für die Vereinskasse zu gewinnen, und dem Erstplatzierten winkt ein Gewinn von 1000 Euro.
Wer als Verein an dem Gewinnspiel teilnehmen möchte, schickt einfach eine Mail an aktionjesteburg@weghenkel.de und bekommt die Details für das Gewinnspiel genannt.


Hörstudio Weghenkel
Brückenstraße 13
21266 Jesteburg
Tel. 04183-77 6617
www.weghenkel.de

Hörstudio Weghjenkel Bahnhofstraße 1
21376 Salzhausen
Tel. 04172-988944
Fax: 04172-988766