Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

34 Existenzgründer im Landkreis Harburg erhielten einen Gründungszuschuss

(os). Seit Jahresbeginn haben im Landkreis Harburg 34 Existenzgründer, die zuvor Arbeitslosengeld bezogen hatten, einen Gründungszuschuss in Anspruch genommen. Das teilt die Agentur für Arbeit mit. Demnach erhalten Neu-Unternehmer in den ersten sechs Monaten einen Zuschuss in Höhe des letzten ALG-Bescheides plus 300 Euro monatlich. Danach können jeweils 300 Euro für weitere neun Monate bewilligt werden. Die Arbeitsagentur rät potenziellen Firmengründern, sich rechtzeitig mit seinem Ansprechpartner in Verbindung zu setzen.