Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Zukunft fest im Blick: Ausbildung als Automobilkaufmann/-frau im Autohaus Tesmer

Die Ausbildung im Autohaus Tesmer ist interessant und abwechslungsreich
(nw/cbh). Wer denkt, dass Automobilkaufleute ausschließlich Autos verkaufen, hat sich geirrt. Der Beruf des Automobilkaufmannes/-frau im Mercedes-Benz Autohaus Tesmer ist erheblich umfangreicher und anspruchsvoller. Während der 3-jährigen Ausbildung werden die jungen Leute in der Disposition, dem Personalwesen, dem Ersatzteilvertrieb (intern und extern), der Buchhaltung, dem Kundenmanagement, der Kundeninformation und der Reparaturauftragsabwicklung ausgebildet. Außerdem erhalten sie in einer der Werkstätten Einblick in die Technik der Fahrzeuge. Der Automobilkaufmann ist somit hauptsächlich organisatorisch und verwalterisch tätig, weniger im Verkauf. Natürlich lernen die angehenden Automobilkaufleute auch die Verkaufstätigkeit kennen. Dafür begleiten sie einige Wochen einen der Fahrzeugverkäufer.
Neben der normalen Tätigkeit im Betrieb haben die Azubis die Chance, an Sonderveranstaltungen teilzunehmen, wie z.B. Fahrzeugpräsentationen oder speziellen Veranstaltungen der einzelnen Sparten (Pkw, Transporter, Lkw).
In der Berufsschule wird das theoretische Wissen im Tagesschulssystem erlernt.
Voraussetzung für einen Ausbildungsplatz als Automobilkaufmann/-frau im Autohaus Tesmer ist das Abitur oder ein guter Realschulabschluss. Gute deutsche und englische Sprachkenntnisse sowie kaufmännisches und technisches Grundverständnis, ein solides Grundwissen in Mathematik und eine gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift sollten ebenfalls mitgebracht werden. Wer sich für einen Ausbildungsplatz als Automobilkaufmann/-frau interessiert, sendet die vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Lichtbild und Kopien der letzten drei Schulzeugnisse an:
Hans Tesmer AG & Co. KG, z.Hd. Simone Kohlgruber, Lüneburger Schanze 14, 21614 Buxtehude. Weiter Infos unter www.tesmer.de