Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Freude über Matschbahn in Kita "Am Kattenberge"

Freuten sich mit den Kindern über die neue Matschbahn (v. li.): Bärbel Pape (stv. Leitung Kita), Sina Grote (Leitung Kita), Ortsbürgermeister Kurt Hölzer und Sonja Ehlert (Hasse Sanitär) (Foto: oh)
(ah). Das kreative Spielen mit Sand und Wasser ist nicht nur am Strand bei Kindern seit jeher beliebt. Es fördert aus pädagogischer Sicht auch die Kreativität und Sensitivität. Dieses haben bereits in den 80er Jahren engagierte Eltern der Kita „Am Kattenberge“ erkannt und in Eigenleistung eine Matschbahn auf dem Außengelände gebaut. Vor einigen Jahren musste die Anlage wegen eines Defekts stillgelegt werden. Nun gab es aber Hilfe: Die in Steinbeck ansässige Firma Hasse Sanitär nahm ihr 50jähriges Jubiläum zum Anlass, Geschäftspartner und Kunden um Geldspenden für die neue Matschbahn zu bitten. Etwa ein Viertel der Gesamtkosten in Höhe von 5.500 Euro kam zusammen, den Restbetrag gab die Firma Hasse Sanitär dazu. Nun wurde die Anlage unter Beisein von Ortsbürgermeister Kurt Hölzer in Betrieb genommen.