Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Infotag in der Krankenpflegeschule am Sonntag, 14. Februar

Eine Ausbildung in der Pflege eröffnet viele attraktive Berufschancen (Foto: KH Buchholz/Winsen)
Buchholz in der Nordheide: Gesundheits- und Krankenpflegeschule |

Ausbildung mit ausgezeichneten Berufschancen – Auch Studium möglich

Zu einem Informationstag lädt die Gesundheits- und Krankenpflegeschule Buchholz am Sonntag, 14. Februar, 11 bis 15 Uhr, ein. Die Veranstaltung findet in den Räumen der Schule im Krankenhaus Buchholz, Steinbecker Straße 44, statt. Lehrer und Schüler beantworten Fragen. Es gibt stündlich Fachvorträge. In praktischen Übungen zeigen Krankenpflegeschüler u.a., wie Verbände angelegt und Hände fachgerecht desinfiziert und wie Patienten zur Atemgymnastik angeleitet werden. Im szenischen Spiel wird eine Situation aus dem Pflegealltag thematisiert: Was tun, wenn der Patient Grenzen überschreitet?
Das Berufsbild der Pflege ist im Wandel. Durch die Neuordnung der Pflegeberufe, die ab 2018 eine einheitliche Ausbildung und einen einheitlichen Abschluss für Alten- Kranken- und Kinderpfleger vorsieht, werden sich die beruflichen Möglichkeiten der Absolventen noch erweitern. Schon jetzt sind examinierte Pflegekräfte hoch begehrt.
Die Ausbildung hat einen hohen Theorieanteil. Es besteht die Möglichkeit eines Auslandsaufenthalts. Nach Abschluss kann an einigen Hochschulen und Universitäten auch ohne Abitur ein Studium begonnen werden. Neu ist ein dualer Studiengang: In Kooperation mit der Fachhochschule Buxtehude können sich die Teilnehmer in viereinhalb Jahren zum Gesundheits- und Krankenpfleger qualifizieren und gleichzeitig ihren Bachelor in Pflege ablegen.
Die Ausbildung beginnt am 1. August, das Bewerbungsverfahren läuft. Nicht nur gute Realschüler und Abiturienten können sich bewerben, sondern auch ältere Interessenten mit
einer abgeschlossenen Berufsausbildung. Eine Ausbildungsvergütung wird gezahlt.
Infos:Gesundheits- und Krankenpflegeschule Buchholz, Steinbecker Str. 44, 21244 Buchholz, Eva Husung
eva.husung@krankenhaus-buchholz.de
Tel. 04181 – 131094
und
Gunda Stiller-Keller
Gunda.Stiller-Keller@krankenhaus-buchholz.de
Tel. 04181-131079