Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jetzt mit dem Halbjahreszeugnis bewerben

(as). Wer nach der Schule einen Ausbildungsplatz sucht, tut gut daran, sich bereits jetzt mit dem Halbjahreszeugnis zu bewerben. „Mit den Halbjahreszeugnissen gehen einige Bewerbungsverfahren bereits auf die Zielgerade“, weiß Inge Schlote, Bereichsleiterin bei der Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen. Wer jetzt keine Zeit verstreichen lässt, habe noch gute Chancen, nahtlos nach der Schule mit der Ausbildung ins Berufsleben zu starten. In den kommenden Wochen sei mit weiteren neuen Ausbildungsstellen zu rechnen, so Schlote. Sie rät Schülern, möglichst früh den Kontakt zur Berufsberatung zu suchen.
Die Berufsberater in den Arbeitsagenturen in Buchholz und Winsen geben Jugendlichen Auskunft bei Fragen zu Ausbildungsplätzen und Bewerbung. Zudem beraten sie zu Chancen und Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt. Terminvereinbarung unter Tel. 0800-4555500 oder unter www.arbeitsagentur.de.